Wie kann ich mich aufmuntern, mehr in der Schule Mitzuarbeiten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Beteilige dich möglichst quantitativ und qualitativ am Unterricht. Wenn
du mal was falsches sagst, ist es auch nicht schlimm, die Lehrer merken
so zumindest, das es du mitdenkst. Du brauchst auch keine Angst zuhaben,
deswegen ausgelacht zu werden oder so, jeder sagt mal etwas falsches
und wenn jemand lacht, ist er entweder selbst kein stück besser, oder
die falsche Antwort war aus irgendeinem grund "lustig". Dann ist das
Lachen aber meist darauf bezogen, und richtet sich nicht gegen dich.

Auch kommt es gut, zwischendurch fragen zum Thema zustellen, so sieht der Lehrer dass du interesse zeigst.

Melde dich am besten zunächst zu einer Frage, auf die du die Antwort zu 100% weißt, so sammelst du selbstvertrauen, und traust dich auch dich auf andere Fragen zu melden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von goali356
08.02.2016, 18:58

Danke für den Stern.

0

Vielleicht kannst du den Lehrern mal deine Texte mitgeben und ein paar fragen z.b. ich Einzel-/ Partnerarbeitsphasen stellen... Bei manchen Lehrern hilft das

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann dir leider keinen Tipp geben, aber wollte dir mal sagen, dass es mir genauso geht. Ich melde mich kaum, weil ich Angst habe, was falsches zu sagen, Hausaufgaben vorlesen krieg ich auch nicht hin, und wenn ich einfach so drangenommen werde, krieg ich manchmal kein einziges Wort heraus.

Wie gesagtr, ich kann dir keinen Tipp geben, aber dir sagen: Es geht auch anderen so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wayofperfection
28.01.2016, 21:33

Dann wünsche ich dir auch noch viel Glück weiterhin 😔 Welche Klasse / Schulform bist du?

0
Kommentar von Juliaaaa13
28.01.2016, 22:21

Bekenne mich auch zu euch :D, es gibt scheinbar noch mehr von unserer Sorte. Bei mir ergibt sich das schönste Beispiel im Fach Deutsch: Klausur-> 13 Punkte (1-); mündlich->4 Punkte (4-), sprich ich werde morgen im Zeugnis auf keinen Fall mehr als 9 Punkte (3+) bekommen... Da ich schriftlich eigentlich in fast allen Fächern gut bin, ziehen mich meine mündlichen Leistungen in eigentlich jedem Fach mindesten eine Note herunter :(. Dementsprechend blicke ich den Zeugnissen morgen leicht angepestet entgegen... Gehe ebenfalls in die 11. Klasse eines Gymnasiums :)

0

Was möchtest du denn für Tipps ? Ich habe den Inhalt jetzt nicht so verstanden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?