Mit zwei Modems/ Surfsticks parallel surfen

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Also - nach etwas Einarbeitung in die Materie, habe ich eine brauchbare Lösung gefunden.

Das Stichwort lautet: Load Balancing. Der Trick ist dabei der, dass unterschiedliche Verbindungen auf unterschiedliche Anschlüsse geroutet werden und damit wahrnehmbar die Gesamtgeschwindigkeit steigt. Je kleiner die Anzahl der Verbindungen ist, desto geringer fällt der Effekt aus. Bei nur einer Verbindung bringt es also nichts.

Es gibt zwei Möglichkeiten:

1. In Hardware Dual WAN-Router in Kombination mit UMTS-Routern. Teuer aber technisch die sauberste Lösung. Hier gut beschrieben: http://www.pcwelt.de/ratgeber/Mehr-Tempo-Mit-zwei-DSL-Leitungen-gleichzeitig-surfen-5000.html

2. In Software Unter Windows gibt es die Möglichkeit die Metrik der Netzwerkdapter zu ändern. Setzt man diese auf den selben Wert, so werden beide Adapter verwendet. Automatisch kann man das beispielsweise durch das hier beschriebene Tool sortbyte.com/software-programs/networking/network-manager/tutorials/enable-load-balancing-on-windows-7-with-2-or-more-nics ausführen. Das funktioniert beim normalen querschnittlichen Surfen recht gut. Vorteil ist auch der, dass man gezielt Netzwerkadapter für Verbindungen zuweisen kann.

Netzwerkmonitor bei parallem Betrieb mehrer Adapter für Internetanwendungen - (PC, Netzwerk, surfen)

Was möchtest Du wissen?