Mit zwei Kaninchen Probleme?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi du,

deine Rudelzusammenstellung ist durch lauter Mädels suboptimal, aber ich denke, hier ist das Alter und die Krankheit das größere Problem. Ließe der Tumor sich operieren?

Wenn Kaninchen krank werden und ein Tumor ist recht offensichtlich, dann ändert sich die Rangordnung und es kommt zu kämpfen. Die Mutter ist nun auch schon älter, damit büßt die gesamte Gruppe an Stabilität ein.

Ich würde sie das klären lassen, in der Hoffnung, dass dann wieder Ruhe eintritt, aber spätestens mit dem Tod der kranken Zibbe wird wieder Unruhe in die Gruppe kommen.

Bitte lass auch abklären, ob es sich wirklich um Bisswunden handelt und nicht nur um Kratzer von Ektoparasiten.

Woelfe29Charmed 22.08.2015, 21:54

Letzt Woche war die Verletzung zum ersten mal und heute habe ich eine neue Verletzung gefunden

0
Ostereierhase 22.08.2015, 22:01
@Woelfe29Charmed

Hast du sie auch kämpfen gesehen? Ansonsten wie gesagt, kleinere Kratzer bei Auseinandersetzungen sind nicht ungewöhnlich, aber es muss auch wieder Ruhe in die Gruppe kommen.

1
Woelfe29Charmed 22.08.2015, 22:02

nicht direkt gesehen, aber abends höre ich immer den Krach wie die versuchen hoch oder runter zu laufen

0
Ostereierhase 22.08.2015, 22:21
@Woelfe29Charmed

Hoch und runter laufen? Sackgassen, Engstellen und dergleichen solltest du unbedingt vermeiden. Wie viel Platz haben sie denn Tag und Nacht zur Verfügung?

1
Woelfe29Charmed 22.08.2015, 22:23

Ich habe einen 3 Stöckigen Käfig. Den ganzen tag in meinem zimmer rum hoppeln.

0
Ostereierhase 22.08.2015, 22:35
@Woelfe29Charmed

Das ist schlecht. Solche Käfige bringen den Kaninchen nichts, weil sie nicht gern klettern, und auf den Ebenen sitzen die einzelnen Parteien fest, wenn der andere die Steige blockiert. Da ist Streit schnell erreicht.

Sie brauchen Tag und Nacht mindestens 6qm, so dass sie sich aus dem Weg gehen können. Am besten nimmst du die gesamten oberen Aufsätze ab und lässt nur den Unterteil als Toilette stehen. Für den Rest deines Zimmers kannst du einen Nachtbereich einteilen, indem du ihn mit Gittern abtrennst, so dass du nicht auf die Damen trittst, wenn du mal raus musst.

1
Woelfe29Charmed 22.08.2015, 22:38

Sie können sich aus dem weg gehen aber das wollen die nicht. Die wollen immer zu dritt kuscheln.

0
Ostereierhase 22.08.2015, 22:58
@Woelfe29Charmed

So soll es ja auch sein. Aber nein, sie können sich nicht immer aus dem Weg gehen. Wenn ein Tier runter will und das andere blockiert den Abgang, sitzt es auf der Etage fest. Das ist eine Engstelle und selbst bei einer optimalen Haltung sollte man solche vermeiden.

1
Woelfe29Charmed 22.08.2015, 23:21

Die sind immer klar gekommen auch mit dem käfig, sind super glücklich man soeht es den drei an und nur seit ihren Tumor ist es anders.

0
Ostereierhase 22.08.2015, 23:36
@Woelfe29Charmed

Sorry, aber willst du mich nicht verstehen? Ja, der Tumor hat dir diese Probleme gebracht, aber der wird nicht einfach wieder verschwinden. Nun ist der Streit da und nun wird der Käfig ein Problem, auch wenn er es vorher nicht war.

Wenn ich mir heute eine Querschnittslähmung zuziehe, werden auch die drei Stufen vor meiner Tür dann ein Problem.

So ist es eben nun auch mit dem Käfig. Die Mädels sind geladener, es gibt Auseinandersetzungen und diese eben nun an Stellen, die vorher kein Problem waren, ergo beseitige diese.

1
Woelfe29Charmed 23.08.2015, 05:03

wohl andersherum, du willst mich nicht verstehen.

0
Ostereierhase 23.08.2015, 09:33
@Woelfe29Charmed

Nein, ich gebe zu, ich verstehs echt nicht. Erst berichtest du hier von Streit, der angeblich so schlimm ist, dass man die Kaninchen trennen musste und auf einmal ist alles nicht mehr so schlimm, wenn man Kritik an deiner Haltung übt und dir eine Änderung der Grundlagen vorschlägt. Unter solchen Bedingungen kann man weder dir noch den Zibben helfen, schade, vor allem für die, die du abgetrennt hast, aber seis drum.

1
Woelfe29Charmed 23.08.2015, 10:00

Ich brauche deine Hilfe auch jetzt nicht mehr, denn jemand anderes hilft mir jetzt.!!!

0

Hi es kann sein das sie einfach "Zickenkrieg" haben. Ein Kastrat kann da helfen muss aber nicht.....

Woelfe29Charmed 22.08.2015, 21:34

Es war alles in Ordnung bevor sie den Tumor hat.

0

Ist die Tochter mit dem Tumor die bissige?

Woelfe29Charmed 22.08.2015, 21:33

Seit sie ein Tumor hat ist sie bissig zu ihrer Mutter

0

Was möchtest Du wissen?