Mit zeigefinger narbe t2?

2 Antworten

Tatsächlich lässt sich hier eine Einschätzung, zu welcher Einstufung es kommen könnte, nur schwerlich abgeben.

T2 wäre ggf. möglich, allerdings kann hier dazu keine sichere Aussage getätigt werden. So würde es dann wohl zu Einschränkungen für verschiedene Tätigkeiten kommen. 

Du musst also die Tauglichkeitsuntersuchung abwarten.

Zeigefinger (unerklärlicher Schmerz)

Hallo,

 

ich habe seit ca. 5 Monaten einen schwer zu beschreibenden und lokaliesierenden Schmerz im Zeigefinger meiner rechten Hand (rechtshänder).

Der Schmerz fühlt sie an wie eine Verstauchung.

Er tritt nur bei Bewegung des Fingers auf. Dabei ist es egal ob der Finger belastet wird (mit Gegendruck) oder einfach nur bewegt wird. Der Ort ist wie gesagt schwer auszumachen. Am ehesten noch in ersten Fingergelenk (das erste nach dem Handrücken). Es könnte aber auch zwischen Gelenk 1 und 2 sein.

Wenn ich auch meinem Handrücken auf die Sehne drücke und den Finger bewege schwächt der Schmerz ab, bzw. verschwindet.

Ebenso verschwindet der Schmerz ab und an ganz. Das kann für 1-2 h bis zu einem ganzen Tag sein. Bisher ist er aber immer wieder gekommen :s.

Ich war schon bei meinem Hausarzt, der ein Röntgenbild gemacht hat. Darauf ist keine Veränderung zu erkennen.

Da der Arzt keine weitere Idee hatte, hoffe ich nun bei Euch auf Infos.

Evtl. hatte schon mal jemand ähnliche Probleme? Oder lassen sich bestimmte Sachen durch die Symptome erhärten oder ausschliessen (Borreliose, Arthrose, Rheuma, Gicht...)?

 

Vielen Dank

...zur Frage

Zeigefnger: Kapselriss oder mehr?

Hallo!

Am letzten Montag, also vor 1,5 Wochen hatte ich in der Schule einen Unfall. Ich wurde zwischen Stuhl und Wand eingequetscht. Mein rechter Zeigefinger direkt an der Stuhllehne, mit sehr großer Wucht, weils halt Absicht war, nur sollte mein Finger nicht zwischen sein.

Bin am selben Tag zum Arzt, Prellung.

Eine Woche später ins Krankenhaus, Röntgen, abtasten - Prellung. Hab ne Schiene bekommen. Nun ist es so. Ich kann den Finger nicht mehr beugen. Habe heute den Verband abgetan bzw die Schiene und der Finger ist größer als die anderen, geht so nicht mehr richtig gerade, dabei aber keine Schmerzen. Beim Hinunterbiegen, also Finger krümmen bzw Faust machen geht es GAR NICHT. Keinerlei Bewegung möglich, einfach kein Gefühl mehr.Mit dem Verband tut es sehr weh, manchmal mehr manchmal weniger. Ohne Verband kaum auszuhalten.

Ist das echt nur ne normale Prellung?! Oder sollte ich nen Ultraschal machen, weilsvtl n Kapselriss ist?

Oder gibts tatsächlich solche Prellungen?

...zur Frage

Gegen eine Glasscheibe eine Tür geschlagen (5cm lange Schnittwunde an Unterarm, Ausfall des N. medianus) ventral zugezogen?

Hey, Wegen einem kurzen Streit mit meiner Mutter am 24. Februar (schon ne Weile her) bin ich ausgerastet und habe gegen eine Glasscheibe eine Tür geschlagen, dabei Glasscheibe zerbrochen und Schnittwunde an Unterarm zugezogen. Die Wunde wurde dann in 1 Stunde genäht. Die ersten 4 Tage waren ruhig, habe keine Schmerzen gespürt, einfach gar nichts. Die Finger waren aber abnormal geschwollen, Am 5. Tag Nachmittag habe ich (steigend) auftretende, brennende und stechende Schmerzen gespürt. Ich konnte die folgenden 2 Nächte gar nicht geschlafen, ich war schwach und auch depressiv. Das war Albtraum. Ich bin früh Morgen zur Rettungsstelle gewesen. Der Arzt hat die Schiene abgemacht, den Verband gewechselt und dann ist es besser geworden. Endlich konnte ich wieder bisschen schlafen. Die Schmerzen gingen wieder weg, aber ich habe immer noch ein unangenehmes Kribbeln bis heute. Am 14. Tag wurden die Fäden gezogen. Ich spüre den Daumen, Zeigefinger, Mittelfinger und ½ Ringfinger nicht. (den Zeigefinger spüre ich gar nicht)

Ich habe jetzt echt Angst, ob ich diese Finger noch in meinem Leben spüren werde, weil ich brauche die auf jeden Fall. Ich bin Rechtshänder.

Gebt mir bitte irgendwelche Tipps, was ich mit der Hand jetzt machen muss, z.B. ob ich die Finger viel bewegen oder lieber in Ruhe lassen soll. Darf ich auch den Handgelenk anspannen?

Danke im Voraus

...zur Frage

Schnappfinger am Mittelfinger der linken Hand bei Rechtshänder - Heilungsdauer, Wann wieder belastbar?

Hallo, bei mir wurde vom Stadtchirugen/Durchgangsarzt an der linken Hand ein Schnappfinger diagnostiziert. Der Doc schloss aufgrund der Beschwerden ein Karpaltunnelsyndrom aus. Weiterhin will er die Probleme an der Hand etwa 10 Tage beobachten. Dann wikk er mit mir über eine ambulante Handoperation in seiner Praxis sprechen. Er riet mir, die Sache nicht auf die lange Bank zu schieben, da sonst Versteifungen eintreten können. Frage Ist ein Schnappfinger wirklich so schlimm. Muss da wirklich geschnippelt werden. Wie lange Heilung nach der OP. Bekommt man einen Gibs. Wann kann man/Frau die entsprechende Hand wieder belasten und die Finger beugen. Ich fahre jeden Tag Moped (auch im Herbst usw.) weil ich ja irgendwie zur Arbeit kommen muss.

Wir hat hier Erfahrung. Danke.:

...zur Frage

Finger umgeknickt...Was tun?

N'Abend, ich habe mir vor ca 4 Stunden den Zeigefinger nach hinten umgeknickt, als ich eine mehr oder weniger ungalante Umdrehung machte und dabei meine Hand bzw. den einen Finger unabsichtlich gegen einer Holzstütze schmetterte. Da meine Mitmenschen gerade lustig laut waren und dir Musik voll aufgedreht hatten bin ich mir nicht sicher ob es geknackst hat oder nicht (Ich tendiere allerdings eher zu ja). Im ersten Moment dachte ich ich hätte ihn mir gebrochen, weil ich ihn nicht mehr bewegen konnte, ging allerdings nach ca Minuten wieder. Habe ihn dann auch sofort gekühlt, trotzdem ist der jetzt angeschwollen und das, meiner Meinung nach, nicht gerade wenig. Ich kann ich jetzt nicht mehr richtig strecken geschweige den einknicken bzw. nach vorne beugen. Das geht bis zu dem Punkt an dem ich den unteren Teil des Fingers bewegen muss, danach ist das irgendwie so als hätte ich eine Blockade oder so im Finger... Weh tut er sowieso die ganze Zeit. Ein paar meinten es sei überflüssig deswegen ins Krankenhaus oder so zufahren, aber ich bin mir unsicher, weil die zu den Leuten zählen die erst zum Arzt fahren, wenn es offensichtlich schon viel zu spät ist. Ich bin mir jetzt sehr unsicher was ich am besten tun soll. Vielen Dank im voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?