Mit Zahnspange zum Bund?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich denke mal, dass das von mehreren Faktoren abhängt z. B. ob dich das Gesundheitlich einschränkt etc. Am besten gehst du zu deinen Karriereberater in der Nähe und kannst ihn alle Fragen zu solchen Themen stellen.

Auf dieser Seite findest du den nächst gelegen Karriereberater --> https://mil.bundeswehrkarriere.de/portal/a/milkarriere/!ut/p/c4/FcrBDYAgEAXRWmyAvXuzC_ViFvIDGxDJAtKmDm9ZOikWeZXPDd5Mifa6XCy2mFuSZFVBQojQWExoLZnbwq0XhbK7decGnLtLoBK3JYPJbyHVQ!!/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alle Kieferorthopädischen Behandlungen müssen bei der Einstellung abgeschlossen sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Retainer zählen nicht als Zahnspange, sollten also kein Problem darstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

keine Chance.Mit der heutigen Technik bist du für den Feind ,mehrere Kilometer weit ,sichtbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Twentyone
04.07.2013, 00:02

-_-

1
Kommentar von NoB0rders
04.07.2013, 00:13

Drohnen mit Zahnspangendetektoren :D

Kieferorthopäden sollten rechtzeitig die Praxis räumen :D

1

Ausgemustert wegen Zahnspange? Ist mir neu. Warum ist das so?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?