Mit Zähnen unzufrieden, Kfo will nichts machen, KrankeNkasse zahlt nicht - unglücklich ...

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Was schlägt denn der KFO als Behandlung vor? Gar nichts? Man kann ja auch die Zähne "optisch" korrigieren, ohne gleich die komplette Bisslage zu verändern.

Eine Zweitmeinung einholen ist sicher keine schlechte Idee. Sollte die Fehlstellung so ausgeprägt sein, dass man wirklich knöchern was machen muss, ist bei ausgewachsenen Patienten eine OP tatsächlich oft die einzige Möglichkeit. Bei Jugendlichen bzw. Kindern im Wachstum kann man Kieferfehlstellungen noch deutlich leichter korrigieren.

Wenn eine kieferorthopädisch-kieferchirurgische Kombibehandlung wirklich nötig ist, ist das aber auch bei Patienten über 18 noch Kassenleistung (das sind dann aber schon Fehlstellungen, die man wirklich korrigieren muss und die auch offensichtlich so aussehen).

So eine OP ist aber nicht lustig und auch keine kleine Sache. Wenn sie nicht nötig ist, wird man sie nicht durchführen, auch wenn du dem Arzt dein ganzes Vermögen nachschmeisst (ein paar zehntausend Euro). Das ist ja auch in deinem Interesse.

er sagt einfach er würde da gar nichts machen dafür sei es überhaupt nicht schlimm in keinster Weise, nur ich kann damit nicht leben...ich bin 25...

0

Ich bin mir sicher, wenn du die OP selber zahlst, wirst du einen Arzt finden, der es dir operiert. Die Kosten musst du dann allerdings mit dem Arzt besprechen.

Billig wird das sicher nicht.

"mich nerven die Vorderzähne sehr."

Ist es denn wirkich so tragisch? Vielleicht sehen es Andere ganz Anders. Beim Aussehen ist sowieso Alles völlig relativ. Kann sein daß sich deswegen eine/einer sogar in Dich "verguckt" - ist kein Witz. Bedenke doch auch, daß jede OP usw. immer auch mit einigen Risiken verbunden ist.

Dein Alter und die Entwicklung Deines Gebisses (z.B.: sind alle bleibenden Zähne bereits vorhanden?) wäre in dem Zusammenhang nicht ganz unwichtig zu wissen, aber konsultiere auf jeden Fall noch mindestens 1-2 andere Kieferorthopäden, die sind bei weitem nicht alle einer Meinung, aber die Krankenkassen verlassen sich in der Regel blindlings auf einen einzigen Befund. Die Einholung anderer Meinungen ist kostenlos, also hol Dir vom Zahnarzt weitere Überweisungen und lass Dich nicht abwimmeln!

Was möchtest Du wissen?