Mit YT-Gaming Videos durchstarten?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo

Also wenn du mit Youtube anfangen willst würde ich mich erst mal mit der Materie befassen, mir gedanken darüber machen was du mit youtube erreichen willst, ob du viel reden kannst oder eher der schweigsame Typ bist (dann währe youtube nichts für dich ) , ob du die Zeit hast wöchentlich mindestens ein Video zu machen und auch die Geduld aufbringen kannst gegebenenfalls ein Video bis zu 10 mal neu aufzunehmen wenn es mal nicht so geworden ist wie du es dir erhofft hast und mich dann an denn Rechner setzen und einen Kanal erstellen und ordentlich einrichten dazu gehört Kanalbanner, Impressum ( ja deine Anschrift bist du heutzutage verpflichtet anzugeben ansonsten wird das richtig teuer bis zu 50.000 Euro und wenn es nur eine gemietete sein sollte besprich das mit deinen Eltern falls du noch daheim wohnst und noch nicht volljährig bist und denke dran Youtube darfst du erst ab 13 Jahren machen falls sie es dank dsvgo nicht sogar auf 16 Jahre erhöht haben ) .

Du solltest auch Sympathisch in deinen Videos rüber kommen und Youtube generell erst einmal nur zum Spass machen . Falls du dann mal 100.000 Abonnenten haben solltest was sehr sehr wenige schaffen denn die meisten geben vorher auf denn das dauert ein paar Jahre kannst du dir immer noch Gedanken darüber machen ob du mit Youtube nebenbei neben Hauptjob / Ausbildung Geld verdienen willst vorher macht das keinen Sinn denn da sind es wenn überhaupt nur Cent Beträge die rüber kommen. Und nur nebenberuflich nicht Hauptberuflich denn ein Geldfluss kann auch schnell wieder enden !

Auch ist es sehr wichtig auf jegliches Clickbait zu verzichten denn erstens ist das von Youtube aus verboten und führt über kurz oder lang zu einer Kanalspeere und du wirst nie wieder Youtube machen können und es ist auch ganz und gar nicht gern von denn Abonnenten gesehen. Kenne etliche die groß raus kommen wollten und durch diese Dummheit Ihren Kanal verloren haben.

Also lass das sein und mach nur überschriften und Thumbnails die zu dem Inhalt des Videos passen ! Thumbnails sind zwar schön anzusehen aber ein muss sind sie nicht solltest du dich also nicht mit Grafikbearbeitung auskennen musst du auch keine machen viele grosse Youtuber verzichten drauf genauso wie auf das störende Intro .

Auch solltest du nicht auf denn Fortnite Zug aufspringen denn solche Videos machen zu viele so das du da einer von einer Million Fortnite lets playern währest die kaum sich einer ansieht und kaum jemand abonniert denn sie haben bereits Ihre grossen sich ausgeschaut den sie folgen.

Also mach anderen Content, es gibt so viele tausend spiele die man letsplayen könnte da muss es definitiv nicht Fortnite sein.

Mit anderen Youtubern sich auszutauschen ist zwar wichtig und ab und an das man mal ein Themen Video macht und der eine Teil auf deinem Kanal ist der andere bei dem anderen oder sich gegenseitig verlinkt aber stets nur mit anderen zu spielen und zu reden kann das gegenteil bewirken denn dadurch musst du nicht unbedingt neue Abonnenten gewinnen sondern kannst durchaus auch viele verlieren wenn die andere Person Deinen Abonnenten sympathischer sein sollte oder euer gemeinsames Gameplay denn Abonnenten auf denn Geist gehen sollte.

Daher mein Tipp zieh einfach dein eigenes Ding durch , sprich bei den Videos auch immer über Themen und lass nicht nur Musik laufen und mach vor allem auch nur Videos wenn du ein gutes Thema hast mit dem du dich vorher intensiv beschäftigt hast so das du auch sehr gut dadrüber reden kannst und mach vor allem auch nur Videos wenn du gut gelaunt bist denn sonst hat das auch definitiv keinen zweck denn das merken die zuschauer wenn du übel gelaunt oder traurig bist oder auch keinen spass daran hast und das video nur machst weil du denkst du musst jetzt ein Video machen .

Was noch wichtig ist du musst mit Hate, dislikes und vor allem auch dummen teilweise sehr kränkenden Kommentaren umgehen können denn es gibt Kommentare die haben schon so manchen Youtuber an sich selbst zweifeln lassen und teilweise auch zum suizid geführt. Du darfst also Kommentare nicht an dich herankommen lassen sprich dir nicht zu herzen nehmen es gibt zuschauer die wollen einen selisch zerstören und wenn sie es dann schaffen freuen sie sich.

Und dann gibt es da noch die rechtlichen Dinge mit dennen man sich auseinander setzen muss wie z.B. DSVGO , uhrheberrecht,...

Auch muss jedes Video mit einem entsprechenden Text zum Video in der Infobox und suchbegriffen versehen sein so das sie auch gefunden werden.

Du hast als Youtuber dich mit vielen Dingen zu beschäftigen ob du dazu nun lust hast oder nicht spielt dabei keine Rolle .

Ich mache es jetzt seit über vier Jahren es macht spass , ist aber auch sehr anstrengend und Familie und Freunde werden teilweise vernachlässigt da man sehr viel zu tun hat und sich mit vielem auseinander setzen muss und was ich dabei schon alles erlebt habe, dadrüber wollen wir jetzt lieber nicht reden .

Also überleg es dir auf jeden Fall gut ob Youtuber sein wirklich das richtige für dich ist denn es hat sehr viele Schattenseiten .

Mfg

Trend4

Also wenn diese antwort kein Stern bekommt (hilfreichste Antwort) dann weiss ich au ned.

1

Halte dich nicht an die Trends, sei du selbst, bearbeite deine Videos vernünftig, rede während des Gameplays immer ein paar Dinge an, sei es über deinen Kanal oder über die Politik oder was auch immer.

Und noch eine wichtige Sache:

Kooperiere mit anderen YouTubern, die bereits eine gewisse Reichweite haben, und somit wirst du noch erfolgreicher. Wenn du außerdem kein Spaß am Video drehen hast, mache eine Pause, oder, wenn du schon ein Video drehen möchtest, solltest du nicht monoton sprechen. Große Sprechpausen führen außerdem oft zum Wegklicken.

Und noch eine ganz WICHTIGE Sache:

 _____  _      _____  _____  _   ________   ___   _____  _____ 
/  __ \| |    |_   _|/  __ \| | / /| ___ \ / _ \ |_   _||_   _|
| /  \/| |      | |  | /  \/| |/ / | |_/ // /_\ \  | |    | |  
| |    | |      | |  | |    |    \ | ___ \|  _  |  | |    | |  
| \__/\| |____ _| |_ | \__/\| |\  \| |_/ /| | | | _| |_   | |  
 \____/\_____/ \___/  \____/\_| \_/\____/ \_| |_/ \___/   \_/  
                                                               

Richtig, Klickbait! Damit kannst du das Interesse jener Leute wecken, sei es ein aufregendes Thumbnail, sei es ein interessanter Videotitel (Nur 99% aller Leute können DIESEN Trick) und dann noch Smileys draufklatschen, das hilft alles!

Bevor du jedoch auch nur überhaupt was machst, solltest du einen Kanalbanner machen, eine Kanalbeschreibung entwerfen, und optional noch einen Kanaltrailer machen. Danach solltest du deinen Kanal aktivieren (mit Festnetz oder Mobilnummer), damit du auch Thumbnails hochladen kannst und auch livestreamen sowie monetarisieren (Geld für Klicks) kannst.

Giveaways helfen natürlich auch (nicht gleich 100€ rausschmeißen BITTE) und ein beeindruckender Kanalname (nicht Halid4766, sondern einfach nur HalidGaming oder so).

Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte, Viel Spaß!

Danke dir für den Kommentar.Ich bin dir sehr dankbar:)

0
@Halid4766

Wüsstest du vll ob ich auch irgendein besonderes equipment brauche?

0
@Halid4766

Wenn du mit der PS4 aufnehmen möchtest, kannst du dort glaube ich auch schon aufnehmen, andernfalls kannst du dir eine Elgato kaufen, die den HDMI-Input recordet. Sonst sollte dir nichts fehlen außer ein PC/Laptop, der für den Videoschnitt geeignet ist, und ein Greenscreen, wenn du auch dein Gesicht in deinem Video haben möchtest. Dann kann ich dir noch Shotcut oder Davinci Resolve empfehlen, sehr gute und kostenlose Schnittprogramme.

0
@zSuckyLP

Danke dir,das alles werde ich mir ans Herz nehmen.Danke sehr :)

0

Kein Thema. Ich helfe gerne Leuten, egal wie lange das dauert.

0

Hallo,

mit YouTube anzufangen sollte Spaß machen - der Hintergrundgedanke "Erfolg" zu haben, sollte verschwinden. YouTuber zu werden, nur um bekannt zu werden, ist definitiv der falsche Gedanke. Falls du aber Spaß dran hast, Videos zu produzieren (vom Zeitpunkt der Aufnahme, bis über zum Schnitt) solltest du einfach anfangen.

LG

Ja klar, das sowieso.Ich meine ich liebe es Spiele zu spielen also denk ich wird es mir auch defintiv spaß machen.Könntest du auf meine Frage eingehen,wäre sehr dankbar:)

0
@Halid4766

Es ist definitiv wichtig, als Person sympatisch und Kritikfähig rüber zukommen. Desweiteren solltest du (natürlich nur soweit wie möglich) die bestmögliche Qualität (Sound, 1080p60, etc..) hervorbringen. Auf Kommentare unter Videos einzugehen, ist gerade bei kleineren YouTubern oder Anfängern wichtig, da du ihnen somit zeigst, dass du auch auf deine Zuschauer eingehst. So etwas lässt einen Zuschauer gerne wieder reinschauen.

LG

0
@Maxi030201

Wüsstest du vll ob ich auch irgendein besonderes equipment brauche?

0
@Halid4766

Als Aufnahmeprogramm kann ich dir OBS empfehlen, Schnittprogramm (!kostenpflichtig!) Wondershare Filmora, natürlich ein gut verständliches Mikro / Headset. Eine gute Internetverbindung um 1080p hinzubekommen wäre hilfreich und einen guten PC der 60 oder zumindest 50 FPS aufnehmen kann hinterlässt auch einen guten Eindruck.

0
@Maxi030201

Muss das mit den 50-60 FPS und 1080p sein.Würde 720p auch reichen?

0

also es gibt viele gaming youtuber heutzutage. das spiel ist schon wichtig ja...aber was wichtiger ist, bist du! du musst wirklich sympathisch wirken , oder halt so wie du bist (: damit man auch gerne zuguckt. 2. das spiel....fortnite hatte seine Höhepunkte (drake livestream z.B. , oder Fortnite dancing videos oder sowas) versuch ein spiel zu finden, oder auf eine neue Trendwelle zu warten, damit du dann einer der ersten bist (:

Wird das nicht lange dauern?

0
@Halid4766

du sollst nicht komplett warten, fang an mit spielen die du magst ! aber beobachte immer mal so neue (gute) trends und werde einer der ersten. wenn du einmal drinnen bist also anfängst..dann kriegst du schon ein Gefühl dafür und immer denken -spaß haben! und du selbst sein!

0

Was möchtest Du wissen?