Mit wird oft Schwarz vor den Augen woran liegt das?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hab ich auch..bei mir wurde dann eine ortosstatische Dysregulation diagnostiziert...das heißt: Wenn du liegst oder sitzt und dann schnell aufstehst, schaffen die Blutpumpen es nicht sofort Blut in das Gehirn zu pumpen, wodurch es eine geringe Sauerstoffzufuhr hat und dir Schwarz vor Augen wird...also geh mal zum Arzt, der wird dann wahrscheinlich einen Schellong-Test machen...oder probier einfach aus vor dem Aufstehen deine Beine zu bewegen u.s.w. trink öfters mal nen schwarzen Tee oder Kaffee und mach Wechselduschen, dadurch bringst du deinen Blutdruck in Schwung...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Is ganz normal hab ich auch das kommt davon wenn man lange liegt und dann plötzlich aufsteht dein Kreislauf muss sich erstmal drauf einstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von buffelo
13.07.2016, 12:24

ok ich dachte schon Es wäre was schlimmes passiert immer wenn ich zu schnell aufstehe

0

Normalerweise liegt das an zu wenig Schlaf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von buffelo
13.07.2016, 12:11

Das könnte stimmen

0

Du solltest mal den Stromkasten kontrollieren!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von buffelo
13.07.2016, 12:10

haha witzig

0
Kommentar von XBMC78
13.07.2016, 12:13

😂😂

0

Wenn du lange liegst und schnell austehst kann es bei einem niedrigen Blutdruck schnell passieren dass einen schwarz vor Augen wird. Am besten in regelmäßigen Abständen Blutdruck messen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dafür kann es ganz verschiedene Ursachen geben. Deshalb solltest Du unbedingt zum Arzt gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stelle dich einem Arzt vor. Das könnte von Kreislauf bis Nervenschaden alles sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?