Mit Wingsuit zur Küste fliegen möglich?

4 Antworten

200km mit einem passiven Wingsuit klappt nie. Im Idealfall schafft man eine Gleitzahl von 1:3, das heißt, man kann die dreifache Horizontalstrecke in Abhängigkeit der Absprunghöhe erreichen. Bsp. wenn man aus 10km Höhe abspringen würde (aufgrund des niedrigen Luftdrucks nicht wirklich möglich), käme man "nur" 30km weit.

Welchen Einfluss sollte denn der Wind ausüben, damit man mit solch einem Wingsuit so weit gleiten kann? Selbst Rückenwind mit Orkanstärke verlängert der Gleitflug nur um rund 20 - 30%. Wenn man Pech hat und der Wind kommt von vorne, dann verkürzt ein starker Wind die Gleitstrecke erheblich.

büsschen wenig Treibstoff! Die fallen doch bloß verzögert runter...sowas taugt nicht zur Fortbewegung.

naja... die fallen verzögert runter ist etwas übertrieben. man kommt auf 1km fallen schon gut 2-4km , sprich auf 3km fallen käme man schon gut 8-10km weit. Mit anschließender Schirmfahrt nochmal 2-3km... ( Alles natürlich bei 0 Wind , und 4000m Absprunghöhe , Gegenwind / Rückenwind oder andere Absprunghöhe entsprechend weniger / weiter )...

Du hast aber natürlich recht das man sowas nicht als Fortbewegungsmittel nutzt ;)

0

Wingsuit fliegen mit 14 Jahren?!

Hey Leute, ich bin total begeistert von Wingsuit fliegen und Fallschirmspringen. Jedoch bin ich erst 14 Jahre alt und habe keine Erfahrung. Kann ich mit 14 Jahren Wingsuit fligen? Weil ich kann ja z.B. einen Tandem Sprung machen. MfG Computerfreak97

...zur Frage

Mitfahrgelegenheit oder Kurierleistung?

Wo oder wie könnte man gelegentlich Kurierleistung anbieten als Privatperson. Mir steht eine Fahrt von ca. 700 Kilometer bevor. Könnte ich auf irgendeine Internetseite anbieten etwas mitzunehmen zu transportieren - könnte ja so die Sprit Kosten sparen und helfen?

...zur Frage

Flugangst/ Flughafenkontrolle?

Hey Leute,

ich fliege im Herbst nach Kos (griechische Insel). Da war ich letztes Jahr schonmal und alles verlief super. Allerdings sind die Kontrollen am dortigen Flughafen geradezu lachhaft. Ich durfte sogar meine gefüllte Wasserflasche mitnehmen, ohne, dass sich die Leute die Flüssigkeit mal genauer angeschaut haben. Für Terroristen oder ähnliches wäre es also relativ leicht, etwas ins Flugzeug einzuschmuggeln. Darüber muss ich die ganze Zeit nachdenken. Was, wenn wirklich jemand etwas gefährliches ins Flugzeug schleusen kann?

Kurz danach bin ich noch nach London geflogen. Da ich auch dort während des Fluges Bammel hatte, habe ich danach ein Flugseminar belegt. Das hat mir einen Großteil meiner Angst vor dem ,,in der Luft sein" genommen. Allerdings habe ich dort auch erfahren, dass der Start und besonders die Landung das wohl ,,Schwierigste" am ganzen Flug sind. Jetzt habe ich davor Bammel, obwohl mir das früher immer gefallen hat. Aber der Gedanke, nach dem Start rückwärts auf die Startbahn zu knallen bereitet mir jetzt echt Sorgen.

Habt ihr irgendwelche Tipps oder aufmunternde Worte?

Herzlichen Dank im Vorraus!

...zur Frage

Tauchgang zur Titanic?

Ist es möglich einen Tauchgang zur Titanic zu machen, wenn ja wie viel kostet sowas in etwa? Gibt es Unternehmen die so etwas anbieten?

...zur Frage

Welche Raumsonde ist von der Erde am weitesten entfernt?

Also ich habe mal gehört das es da eine Raumsonde mit einer Scheibe gab wo alles von der Erde bzw den Menshcen drauf ist, wie heißt diese und wo ist die derzeit in der Galaxy und wie kann die ohne sprit so weit fliegen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?