Mit wievielten Wiederholungen sollte man anfangen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Fange doch am besten mit einem Ganzkörpertrainig an. Das machst Du ein halbes Jahr mindestens, danach erst würde ich versuchen einzelne Muskelgruppen zu trainieren. Schau Dich hier: http://www.bodybuilding-depot.de/forum/ mal nach einem Trainingsplan um.

Ansonsten würde ich mit 3-5 Sätzen arbeiten. z.B. bei Liegestützen soviele Wiederholungen wie Du schaffst. Dann machst Du 10 Minuten Pause und dann wieder so viele Wiederholungen wie Du schaffst. Bei 3 Sätzen machst Du das Ganze 3 mal.

Liegestütze dann auch wirklich so oft wiederholen, bis Du wirklich keinen mehr schaffst. Also bei den Wiederholungen, nicht bei den Sätzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten machst du nicht immer die gleichen Übungen. Sonst wird das nie was, egal mit wie vielen Wiederholungen. Trainiere die einzelnen Bauchmuskelstränge getrennt. Lade dir einfach mal die App "Adrian James Sixpack Abs" herunter (falls du einen Ipod/iPhone hast) Die App ist genial. Für Armuskeln sind Liegestütze nicht die richtige Übung. Die trainieren die Brust.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Situps sind schlecht für den Rücken, mach lieber Crunches.

Und vergiss Bizeps, Brust- und Rückenmuskulatur nicht.

Drei bis vier Serien mit 70% Deiner Maximalbelastung sind ein guter Richtwert für den Anfang. Kannst ja dann immer noch steigern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass dich in einem Fitness Studio mal beraten. Das reicht oft schon um es umzusetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

generell sagt man, dass man die "sets" etwa 3-5 mal wiederholen sollte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?