Mit wievielen Wochen Schwangerschaft muss man die erste untersuchung machen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Jede Schwangere in Deutschland hat einen gesetzlich verankerten Anspruch
auf Schwangerenvorsorge bei Gynäkologe und/oder Hebamme, die von der gesetzlichen Krankenkasse oder von der Privatkasse übernommen wird. Es handelt sich hierbei nicht um eine Pflicht, sondern um ein Recht. Alles ist ein Kann, aber kein Muss.

Sobald die Regelblutung ausbleibt und damit die Wahrscheinlichkeit einer
Schwangerschaft gegeben ist, solltest/kannst du eine Hebamme oder einen
Gynäkologen aufsuchen. Anhand der ersten Schwangerschaftsanzeichen, in Verbindung mit einer Tast- oder einer Ultraschalluntersuchung können diese bereits um die fünfte Schwangerschaftswoche herum, den Eintritt der Schwangerschaft eindeutig feststellen. 

Auch wenn du nicht die "üblichen" Vorsorgeuntersuchungen wahrnehmen möchtest, rate ich dir zumindest zu einem Termin zwecks Feststellung der Schwangerschaft und des voraussichtlichen Geburtstermins (auch im Hinblick auf das Mutterschutzgesetz), Ausstellen des Mutterpasses, Anamnese, Infektionsserologie, Blutgruppenbestimmung, Urinuntersuchung etc.

Schau z.B. mal hier http://www.windeln.de/magazin/schwangerschaft/pflege-vorsorge/vorsorgeuntersuchung-in-der-schwangerschaft.html

Alles Gute für dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Müssen musst Du gar nix :-) Du kannst auch die komplette Vorsorge bei Deiner Hebamme machen.
ab ca der 6.-7. Woche sieht man was im Ultraschall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bin gleich als meine Periode ausblieb zur Ärztin und sie sagte das wir jetzt zwar einen test machen können aber erst mit ca. 6-8 Wochen ein Ultraschall gemacht wird da man vorher eh nichts erkennt. 

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Periode das zweite mal ausgeblieben ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man MUSS gar nichts.
Du kannst gehen ab wann du willst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Liebes Fellkäuelchen,

das sagt dir alles dein Frauenarzt.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?