Mit wie viel Prozente(GDB) in die Rente?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn Du "nur" Gelenkerkrankungen hast, ziert sich das Versorgungsamt sehr. Wenn Du im Sozialverband bist, so lass' die doch für Dich tätig werden, sprich zur Not klagen. Wie die Punkte errechnet werden, kannst Du im Internet recherchieren. Dafür gibt es Listen, aber immer nur als Anhaltswert. Die Rente hat nicht unbedingt etwas mit der Schwerbehinderung zu tun. Das ist ein weitverbreiteter Irrtum. Die Schwerbehinderung kann bei der Rentendurchsetzung behilflich, aber nicht ausschlaggebend sein. Und auch bei der Rente gilt: "nur" Gelenke" ist denen zu wenig.

hallo ich habe am 01.09.14 Arbeit Unfall gehabt und meine Schulter gebrochen und arm ausgekugelt Schulter operiert und Metal Blech eingeschraubt war 6 Monate nicht Erfolg konte ich nicht Schulter nicht bewegen nach 6 Monate haben sie zweite OP entschieden und zweite mal operiert nach zweite OP hat sich angefangen Schulter bewegen jeder menge Therapie bekommen schulter beweg sich aber einige bewegunge kan ich nicht mehr machen und es wirt nicht mehr wie früher wegen meine Frage ist krige ich überhaupt Schwerbehinderte Ausweis und Prozent mit freundliche Grüße

So ein ähnliches Problem hatte ich auch. Nahezu 20 Jahre lang war ich mit 40 % eingestuft. Damals sagten mir alle Ärzte, daß sich meine Krankheit (Muskelschwund) verschlimmern wird. Dies hat das Versorgungsamt nicht interessiert und mir zweimal einen Antrag auf eine höhere Einstufung abgeschmettert. Meine Frau hat mich dann aus der darauffolgenden Krise herausgerissen, mir einen Tritt in den Hintern verpasst und mich dazu gedrängt, immer und immer wieder Einspruch zu erheben. Jetzt bekam ich rückwirkend zum Tag meines Erstantrages eine Behinderung von 50 % zuerkannt. Man muß diesen "Halbtagsbeamten" im Versorgungsamt nur richtig auf die Füße treten, dann wird es ihnen zu blöd und sie werden wohl weich. Also, wehr Dich mit aller Kraft gegen die Ablehnungen, malträtier diese Typen mit Gutachten und ärztlichen Schreiben, bis sie sich nicht mehr auskennen. Viel Erfolg. Ich drück Dir die Daumen!

Kann Ich mit mein Schwerbehinderten ausweis, habe ja 80 GdB und Merkzeichen Gl, RF auf ein Behindertenparkplatz stehen?

...zur Frage

Schwerbehinderten Ausweiß 50 ohne Merkzeichen was kann ich damit machen?

Hallo leute, ich weiß das die frage schon 2 oder dreimal gestellt wurde aber bis jetzt fand ich nirgends eine klare antwort von jemanden der wirklich bescheid weiß und nicht einfach etwas abgeschrieben hat.

Es ist so: ich habe gestern den brief erhalten, das ich in einer woche meinen Ausweiß abholen kann, es ist ein ausweiß mit 50Grad OHNE Merkzeichen.

Ich habe bis jetzt herraus bekommen, das es steuervergünstigungen gibt, 5 tage mehr bezahlten urlaub und vergünstigungen bei freizeitparks, zoo, messen usw... je anch dem was der veranstalter anbietet.

das sind aber alles dinge, die schön und gut sind, aber nicht sinvoll. Mir wäre es wichtiger zu wissen welche vorteile cih habe, die wirklcih praktisch sind. z.b suche ich seid einem jahr arbeit, jetzt wo cih den ausweiß habe erhoffe ich mir natürlich leichter etwas geigneteres zu finden. wohin kann ich also gehen, beim arbeitsamt werde cihd en bestimmt vorzeigen und mal hören was die dazu sagen, villeicht kann ich auch in der behinderten werkstatt anrufen. dann würde cih gerne wissen, wie das mit bus und zug ist. z.b habe ich herrausgefunden, dass ich wenn ich einmal im jahr 72€ zahle frei den bus benutzen kann und cih glaube auch noch züge. nahverkehr heißt für mich: das ich von Lahr schwarzwald nach offenburg mit dem zug umsonst fahren kann und in Lahr umsonst bus fahren kann, wenn ich einmal jährlich diese 72€ zahle. bin mir aber nciht sicher und vorallem wo zahl ich das?

was gibt es noch für "vorteile" mit einem schwerbehinderten ausweiß 50 grad OHNE merkzeichen?

...zur Frage

Macht ein Gleichstellungsantrag Sinn (Schwerbehinderung)?

Hallo zusammen,

ich habe eine Frage zum Thema Gleichstellung mit Schwerbehinderten und hoffe, hier kann mir jemand weiterhelfen. Kurz die Situation: Ich habe vom Versorgungsamt einen Bescheid über einen GdB von 30. Gründe davon sind in erster Linie: Atemwegsleiden, diverse Allergien, Neurodermitis, Bandscheibendegeneration, Lendenwirbel-Syndrom. Ich bin in der Verwaltung der Bundesagentur für Arbeit angestellt mit einem befristeten Vertrag. Die Behinderungen schränken mich eigentlich höchstens marginal bei meiner Arbeitsausübung ein.

Meine Fragen:

1) Könnte ich einen Gleichstellungsantrag stellen?

2) Welche Vorteile hätte ich konkret?

3) Würde mir der Antrag überhaupt was bringen, wenn ich höchstens marginale Einschränkungen habe?

4) Könnte es mir vielleicht sogar Nachteile bringen? Zumal ich den Antrag ja auch bei der Bundesagentur stellen muss, also meinem Arbeitgeber. Habe da leichte Bedenken.

5) Der Bescheid vom Versorgungsamt ist schon ein paar Jährchen alt. Müsste ich den irgendwie "aktualisieren" lassen?

6) Würden die Kollegen / der direkte Vorgesetzte von dem Verfahren etwas mitbekommen?

Ich danke Euch vielmals für Eure Antworten und Tipps!

Gruß Mike

...zur Frage

Ist Rente mit 63 möglich wenn GdB 50 % ist und würde ich nach Bypass Op diese Prozente erreichen?

Wäre Rente mit 63 Jahren möglich wenn GdB 50% ist und wäre es sinnvoll diese nach einer Bypass Op ( 5 Bypässe) zu beantragen?

...zur Frage

Krankenversicherung mit und ohne Schwerbehinderung

Hallo. Ich bin Anna und habe eine kurze, aber für mich sehr wichtige Frage. In etwa einem halben JAhr werde ich in Rente gehen und mein Arzt sagte, ich könne einen Verschlechterungsantrag stellen und den Grad meiner bisherigen Schwerbehinderung auf 50% setzen lassen. Hat der Grad meiner Schwerbehinderung Auswirkung auf meine Krankenversicherungsbeiträge im Rentenalter? Ich habe sowohl mit dem VdK als auch mit der Rentenkase gesprochen und widersprüchliche Aussagen erhalten. Kann mit jemand helfen? Vielen Dank im Voraus!

Grüße Anna K.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?