Mit wieviel Prozent Abzug kann ich rechnen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, ich lebe in der Schweiz.

http://www.webbuero.ch/umfragen/abzug.htm Hier hast du eine Vergleichstabelle Schweiz - Deutschland.

brunchi 01.10.2010, 16:51

Oh super, darf ich Dir noch ein paar andere Fragen stellen?

Wäre es besser in der Schweiz zu wohnen oder sollte ich Grenzgänger werden?

0
Narva 02.10.2010, 12:51
@brunchi

Auf jedenfall besser in der Schweiz wohnen! Weil wenn Du Grenzgänger bist zahlst Du deine Steuern in Deutschland!

0
globe29 08.10.2010, 16:02
@Narva

Tut mir Leid, habe deine Frage erst heute gesehen.

Grenzgänger ist wahrscheinlich am Besten, da du in der Schweiz gut verdienst.. Wenn der Euro immer noch so tief bleibt, heisst das, dass dir in Deutschland somit mehr Geld zum Ausgeben zu Verfügung steht.. Die Steuern sind in Deutschland, meines Wissens, auch tiefer als in der Schweiz.

Musst aber halt auch noch die anderen Faktoren mit einbeziehen.. z.B. Arbeitsweg.

Wie weit ist der? Wieviel KM lege ich dann täglich/monatlich/jährlich zurück? Dann kommen dazu natürlich die Autoservices, das Benzin, etc.

Natürlich gibt es noch mehr Faktoren, aber bis ich die alle aufgezählt habe :o)

0

Vom Bruttoverdienst in der Schweiz werden sehr hohe ALV und AHV-Beiträge abgezogen. Die sehr hohen Kosten für die obligatorische KK- und Unfallversicherung und Steuern, Wohnung und Lebensunterhalt, sind da nicht berücksichtigt, musst du selber bezahlen!!! Grüessli aus der heilen Schweiz, Igitta.

Faustregel: Mit 20% mehr Brutto als in Deutschland hast Du den gleichen Lebensstandard. Mit 30% mehr kannst Du nix falsch machen.

Was möchtest Du wissen?