Mit wieviel Kosten pro Monat kann man in Deutschland mit 2 Kindern leben?

4 Antworten

Wie du selbst gesagt hast ist das von vielen Faktoren abhängig. Ich gehe jetzt mal von den Mietpreisen in meiner Heimatstadt aus, die noch relativ günstig sind (6,00 €/m²), das keine Markenprodukte gekauft werden und man seinen Lebensmittelverbrauch plant und nicht wild loskauft.

Bei einer 4-köpfigen Familie gehe ich mal von einer 4-Zimmer-Wohnung aus. Durchschnittlich haben die zwischen 75 und 90 m². Ich nehme als Beispiel eine mit 80 m². Das würde eine Kaltmiete von 480,00 € ausmachen. Plus Strom, Heizung, Warmwasser und den anderen Nebenkosten ist man dann schnell bei etwa 800,00 €.

Beim Essen würde ich pro Person etwa 100,00 € im Monat rechnen. Das wären dann 400,00 € im Monat. 

Kinder brauchen nicht jeden Monat neue Klamotten (es sei denn es sind Babys oder Kleinkinder) und Erwachsene auch nicht. Sagen wir mal für die 4 Personen werden pro Monat etwa 50,00 € - 70,00 € für Kleidung zur Seite gelegt.

Versicherungen, Internet und Telefon/Handy. Die einzelnen Verträge kosten normalerweise um die 20,00 €. Für einen Monat würde ich um die 100,00 € dafür schätzen.

Vielleicht kommen noch Kosten für ein Auto hinzu. Da würde ich mit Versicherung, Steuer und Sprit etwa 250,00 € im Monat ansetzen. Kommt aber auch sehr darauf an wie viel und wie weit man mit dem Auto fährt.

Insgesamt wäre ich dann bei etwa 1.600,00 € im Monat. Da sind aber noch keine Rücklagen oder private Altersvorsorge, etc. drin. Aber prinzipiell würde ich sagen, dass 1.600,00 € das Mindeste sind, was man als 4-Personen-Haushalt zur Verfügung haben sollte. 

Wow~ Deine Erklärung ist echt ausführlich beschrieben worden. Kann mir schön genau nachdenken wie es aussehen wird. Vielen Dank! :)

0

Also ich glaube nicht das eine 90qm Wohnung reicht
Ich habe ein Haus mit 250qm und es könnte noch größer sein

0
@XY3333

Das sind dann deine Ansprüche. Ich bin in einer 87qm großen Wohnung in einem 4-Personene-Haushalt aufgewachsen und die war völlig ausreichend.

0

Was Vater Staat für angemessen hält, findest du hier:

http://www.hartziv.org/berechnungsbeispiele.html

Die Kosten für Unterkunft und Heizung an deinem Wohnort kannst du googlen: "KDU + Wohnort"

Natürlich reicht das nicht für ein Luxusleben, aber es führt auch nur dann in die typische Dokutainment-Armut, wenn man nicht haushalten kann und sich nicht die Mühe macht/ nicht in der Lage ist, Angebote zu nutzen (Tafeln, Sozialkaufhäuser, Teilhabe, "Schulkosten" usw.)

Ich werde es mir durchschauen. Vielen Dank! :)

0

Das kommt auf sehr viele Faktoren an...


z.B. (wie du selbst schon gesagt hast) wo man lebt.

aber auch wie sparsam man lebt. kauft man z.B. nur Markenprodukte oder gar keine Markenprodukte. 

Also ich denke mal mit 2 Kindern muss man mindestens 800€ Warm-Miete rechnen. Das reicht aber nur wenn man mit einer Wohnung zufrieden ist und nicht gerade in einer teuren Stadt wohnt. Also eher auf dem Dorf. (Und selbst da könnte es knapp werden)
Strom, Wasser, Heizung und sonstige Wohnungs-Nebenkosten vermutlich 100 bis 300€ im Monat.

An Lebensmittel hätte ich nun mit mindestens 600 bis 700€ gerechnet.
(vielleicht geht es auch noch günstiger).


Alles in allem Schätze ich, dass man mit 2500 bis 3000€ auskommen müsste.

 


2500€ bis 3000€ pro Monat für 2 Erwachsene und 2 Kinder? Ich finde das ziemlich hoch geschätzt. Sparsam ist das jedenfalls nicht.

1
@Kefflon

naja...

ich hätte so mit folgenden Zahlen geschätzt:

800€ Warmmieter

+80€ Strom

+100€ Telefon/Internet/Fernsehen

+20€ Rundfunkbeitrag

+600€ Lebensmittel

+100€ Freizeit (Kino, Essen gehen, sonst was)

+100€ Kleidung (ist jetzt nicht ganz wenig.. aber Kinder wachsen schnell und man ist ja zu viert)

+200€ für Mobilität (wenn man ein Auto hat eher etwas mehr, fährt man mit dem Bus dann weniger)

dann wäre man schonmal bei 2000€

Für die Kinder kommen dann ja noch Schulsachen, Hobbys, Spielsachen, Nachhilfe-Lehrer (wenn man sich sowas leisten kann/will)

Dann muss man ja noch so Dinge wie Waschmaschinen, Trockner, Küchengeräte, Möbel, Teller, Besteck, etc. mitrechnen.

Klar.... wenn man solche Dinge schonmal angeschafft hat, halten sie ewig. Aber man muss ja immer damit rechnen, dass mal was kaputt geht.

Und dann wird immer noch davon ausgegangen, dass man nie in Urlaub geht.

0
@hi1its1me

Aus deinem Kommentar kann ich mir gut vorschätzen wie und woran ich sparen kann. Hat mir viel geholfen. Vielen Dank! :)

0

Was möchtest Du wissen?