Mit wieviel Jahren den Führerschein machen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Dann mache mit Anfang 16 doch einfach erstmal Klasse A1, dann bist Du mit einem Kleinkraftrad schon einmal mobil und nach dem Abi kannst Du dann in Ruhe Klasse B angehen wenn dir dies zu dieser Zeit zu stressig ist.

xxEva2000 22.08.2015, 22:43

Muss man dann aber nicht doppelt zahlen?:/

0
Antitroll1234 22.08.2015, 22:48
@xxEva2000

Zahlst natürlich einmal für Klasse A1 und später für Klasse B.

Du bekommst aber dann schon Erfahrungen im Straßenverkehr und kannst nach 2 Jahren Klasse A1 nur durch Fahrprüfung Klasse A2 erlangen und dann weitere 2 Jahre später (also bereits mit 20) kannst Du dann Klasse A nur durch Ablegung einer Fahrprüfung erlangen.

Zudem beginnt deine Probezeit bereits mit Erwerb der Klasse A1 zu laufen und bist da dann mit 18 bereits raus wenn keine relevanten Verstoße vorfallen.

Wenn Du also später eh vielleicht mal Motorrad Klasse A fahren möchtest, würde ich an deiner Stelle den A1 jetzt machen.

Die Alternative ist halt zu warten bis zum BF17 und wenn Du dies dann zeitlich nicht mit dem Abi schaffst länger warten bis Klasse B.

0

Warum machst Du Deinen Führerschein nicht direkt nach Deinem Abi in einer Ferienfahrschule? So macht es meine Tochter gerade und wenn sie dann im Herbst ihr Studium anfangt, hat sie ihren Führerschein.

Mach den doch nach dem Abi, dann hast du den stress rum und den lappen trotzdem schon mit 17

wenn du den mit 17 machst darfst du immer noch nicht alleine fahren .. nur mal so am Rande erwähnt

Was möchtest Du wissen?