Mit wieviel jahren darf man shisha rauchen?

7 Antworten

Shisha und Jugendschutz

Der Gesetzgeber legt im Jugendschutzgesetz fest ab wann Tabakprodukte in der Öffentlichkeit erworben und konsumiert werden dürfen:

Jugendschutzgesetz

§ 10 Rauchen in der Öffentlichkeit, Tabakwaren

(1) In Gaststätten, Verkaufsstellen oder sonst in der Öffentlichkeit dürfen Tabakwaren an Kinder oder Jugendliche weder abgegeben noch darf ihnen das Rauchen gestattet werden.

Gemäß § 10 dürfen Tabakwaren (also auch Shisha Tabak) nur an über 18-Jährige verkauft werden. Es darf Jugendlichen unter 18 Jahren auch nicht erlaubt werden in der Öffentlichkeit zu rauchen.

In den folgenden Bundesländern ist der Zutritt zu Shisha-Bars oder Cafes für unter 18 Jährige gesetzlich verboten:

  • Baden-Württemberg (Landesnichtraucherschutzgesetz (LNRSchG). § 7)
  • Berlin (Nichtraucherschutzgesetz – NRSG)
  • Brandenburg (Brandenburgisches Nichtrauchendenschutzgesetz- BbgNiRSchG)
  • Hamburg (Hamburgisches Passivraucherschutzgesetz – HmbPSchG)
  • Sachsen (Sächsisches Nichtraucherschutzgesetz-SächsNSG)
  • Sachsen-Anhalt (NRauchSchG ST)
  • Schleswig-Holstein (NRauchSchG SH)

Es gibt jedoch kein gesetzliches Mindestalter um beispielweise Zubehör wie Shisha's, Schläuche, Kohle, Zangen etc. zu kaufen.

Tabakersatzstoffe wie Shiazo-Steine fallen ebenfalls nicht unter das Abgabeverbot.

Somit dürfen auch Kinder und Jugendliche Shisha in der Öffentlichkeit rauchen sofern kein echter Tabak benutzt wird.

Lg, Anduri87

Eigentlich erst ab 18, aber die meißten machen es schon früher.


Ab 18.

Was möchtest Du wissen?