Mit wieviel Jahren darf man seine Religion selbst wählen?

5 Antworten

So voel ich weiß, mit 14 Jahren, weil man dann Religionsmündig ist.

Ab 14 Jahren,soweit ich weiss.

Absolut korrekt. Ab 14 dürfen auch die Eltern nicht mehr reinreden, auch wenn sie einen bis dahin religiös erzogen haben, sobald das 14jährige Kind sagt, dass es diese Religion nicht annehmen will, müssen die Eltern umdenken. Und dabei darf jede noch so "kleine" Religion gewählt werden, nicht nur eine der Weltreligionen! Bzw. darf auch keine Religion gewählt werden, selbstredend. ^^ Hier sollten 14jährige auch bereit sein, ihre Meinung ggf durchzusetzen.

0

Das ist von Land zu Land sicher unterschiedlich. - In Deutschland kann man mit dem 14. Geburtstag - da errreicht man nämlich die "Religionsmündigkeit" - frei über seinen Glauben oder Nichtglauben entscheiden.

Du meinst den 15. Geburtstag. :D

0
@izreflexxx

Nein, ich meine schon mit dem 14. Geburtstag. - Im Gesetzestext heißt es "mit Vollenderung des 14. Lebensjahres" und das ist, wenn mir jetzt niemand "auf der Leitung steht", der 14. Geburtstag. LG p.

0

Was möchtest Du wissen?