Mit wie wenig Geld kann man als Student leben?

4 Antworten

Kommt auf die Stadt, das Studium und die eigenen Ansprüche an. Ein Freund von mir hat das letzte Jahr mit 560€ pro Monat überstanden.Ich denke um halbwegs gut durch den Monat zu kommen sollte man da noch 100-200 € oben drauf legen. In einer Stadt wie München noch mehr.

Zimmer im Wohnheim ca. 200€+200€ Lebensmittel/Drogerieartikel+50€ Semesterbeitrag+50€ Handy/Telefon/Internet+100€Sonstiges (Bücher, Klamotten, Friseur, Kopiergeld und was sonst noch so anfällt) = ~500€. Für ein WG-Zimmer würd ich nochmal 100€ drauflegen, für eine eigene Wohnung 200€. Muss man sich selbst versichern kommen nochmal ca. 80€ dazu. Bei einem Studium in Bayern o. Niedersachsen nochmal 100€ für die Studiengebühren.

also das extremste Minimum:

Miete+Lebensmittel+Semesterbeitrag (nur einmal im semster)+Bücher fürs Studium

Was möchtest Du wissen?