Mit wie vielen Jahren kann ich mich bei der DB Sicherheit (Fachkraft für Schutz und Sicherheit) bewerben?

5 Antworten

Hallo,

ganz einfach, sobald Du die Schule abgeschlossen hast !

Den Rest sieht man ganz einfach direkt auf der Webseite der DB !!!!

Da steht alles was man an Infos benötigt !

Gruss Rodium

Hallo Rodium, ich habe keine Angabe auf der Website gefunden bzgl. des Alters, deswegen meine Frage. :)

0
@Hilfe5256

Hallo,

genau, es heist ja auch "Du hast die Schule erfolgreich abgeschlossen"...deswegen auch meine Antwort.

Und somit musst Du auch keine 18 Jahre alt sein, wenn Du z.B. die Schule mit 16 oder 17 abgeschlossen hast.

Viel Glück  & Gruss Rodium

1

Eine abgeschlossene Ausbildung ist Voraussetzung.Der direkte Weg ist immer der Bessere (PA oder Gewerkschaft um seine Fragen los zu werden.Eine weitere Bedingung ist,man muss das 18. Lebensjahr erreicht haben.Als Fachkraft für Schutz und Sicherheit trägt nicht jeder eine Waffe,sondern nur Deister und Handy oder Funkgerät.So kenne ich das von WS Firmen.Die einzigen die ich kenne die mit Pistole unterwegs sind, die WS/MA von Geld u.Werttransport.

Hallo,

das heisst SMA  ( Sicherheits-Mitarbeiter) und die Firmen Sicherheits-Firmen.

Das WS  heißt in dieser Branche nämlich Werk-Schutz    :-)

0
@OlafausNRW

Erklär mir mal bitte den Unterschied zwischen beiden,ich meine damit die Tätigkeitsmerkmale.Was musst Du als SMA-Sicherheitsmitarbeiter machen?

0
@Archimedes777

Fachkraft für Schutz und Sicherheit bei der DB trägt keine Waffe,sie arbeiten eng mit der Bahnpolizei und anderen Dienstleistern  zusammen.Die Ausbildung umfasst 3 Jahre.Ein makeloses Führungszeugnis ist mit Voraussetzung und einige andere Bedingungen.Nachlesbar im Internet.

0

Frag doch einfach einmal bei der Eisenbahner Gewerkschaft oder direkt bei der Personalabteilung der Bahn nach.

DB Sicherheit trägt eine Waffe: Bonowi EKA.

Für diese Ausbildung gibt es kein Mindestalter.

Was möchtest Du wissen?