Mit wie vielen Jahren ist euer Wuffi ruhiger geworden?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde nicht darauf warten, dass der Hund von selbst ruhiger wird, sondern ganz gezielt an den Erregungszuständen arbeiten.

Cavaletti, isometrische Übungen, konditonierte Entspannung wären z.B. Möglichkeiten, sollten Dir aber von einem Trainer gezeigt werden. Außerdem sollte die Auslastung von einem Trainer überprüft werden. Zu viel, zu wenig oder zu einseitige Auslastung kann dazu führen, dass der Hund hibbelig wird.

Ebenso würde ich die Besuchssituation trainieren. Das Signal Decke sollte sicher sitzen (und z.B. mit einem Kong verknüpft werden, wenn Besuch kommt), ein Marker konditioniert werden und Ruhe sowie ruhiges betrachen und begrüßen des Besuchs belohnt werden. Da es auch hier auf den richtigen Aufbau und das richtige Timing ankommt, würde ich das ebenfalls mit einem Trainer angehen.

Danke schön! Ich bin bereits bei einem Trainer im Einzelunterricht aber die Fortschritte sind halt sehr langsam und schleppend, ich werde mich mal schlau machen über die Übungen die du mir geschrieben hast! :)

0

Hallo,

"ruhiger" im Sinne davon, dass er unerwünschtes Verhalten, dass mit Bewegung zu tun hat, nicht mehr gezeigt hat? Puh, die beschriebenen Probleme hatten wir nie. Unser letzter Familienhund ist mit 14 noch am Fahrrad mitgelaufen und wäre auch definitiv noch jagen gegangen, wenn er denn gedurft hätte. Deutlich ruhiger ist er so mit 16,5 geworden. Da ging es aber auch schlagartig das er richtig "alt" geworden ist.

Mein jetziger ist fünf und hüpft sich nach wie vor munter durch die Unterordnung.

An den anderen Hunden kan nich das gar nicht so fest machen, die waren nie in irgendeiner Form "überdreht". Die sind halt einfach irgendwann alt gewordIch denke auch nicht, dass das bei deinem Hund etwas mit "überschäumendem Temeperament" zu tun hat, sondern eher mit Stress, Frust und dem (leider typischen) Problem keine Ruhe halten zu können. Aber du bist ja mit einer Trainerin dran, alos würde ich meine Hoffnung eher auf den Trainingserfolg als auf die aLterung des Hundes setzten :-)

Vielen Dank für deine Antwort :) Natürlich wünsch ich mir nicht, dass er alt wird ^^^^ Er ist jetzt 2 geworden und ich hatte einfach noch diese Hoffnung, dass er allgemein vielleicht mit 4,5,6, etwas gelassener wird in manchen Situationen. Schade! Aber wir kriegen das schon hin, mit der Zeit. :) Kommt zeit, Kommt Rat, Kommt Attentat (in dem Fall hoffentlich nicht)

0
@Niccia

Natürlich wünsch ich mir nicht, dass er alt wird ^^^

Warum soll der Hund denn nicht alt werden o.O?

2
@Isildur

ich meine nicht schlagartig alt o.o so von heute auf morgen 10 Jahre älter. Wenn es realisierbar wäre, würde ich mir das natürlich nicht wünschen! :D Im normalen alterungsprozess soll er ja ganz alt werden! Ich hab ihn gern für immer meinen süßen Knuffel o.o

0
@Isildur

Hat sich wohl eher ungeschickt ausgedrückt. Ich versteh das so, dass sie hofft, dass ihr Aussie auch im Alter noch fit ist.

1

Unser Aussie ist fast 11 und noch immer so aufgedreht, vor allem beim Begrüßen von Besuch und wenns mal Klingelt (auch wenn nur jemand vorbei geht am Grundstück bellt sie, ist aber sonst extrem gut erzogen). Das hat die Rasse einfach in sich, die müssen alles immer im Blick haben und das Rudel bzw die Herde zusammentreiben. Dass sie dabei ihr ohnehin schon so lautes Organ einsetzten müssen ist vielleicht mühsam manchmal aber das gehört dazu.

Vielleicht übt ihr mit eurem Aussie das "abschalten" auf Kommando. Sprich, kurz bellen lassen und zeigen, dass ihr auch dankbar seid dafür, dass er euch Bescheid gibt wenn wer kommt, ihn dann aber auf seinen Platz weisen und ihm auch zu verstehen gibt, dass ihr die Lage jetzt kennt und kein hektisches herumgerenne braucht.

Ansonsten kann ich nur nochmal betonen, dass solche Hütehunde einfach ihr Leben lang so ein riesiges Temperament haben und diese Auslastung dann auch dementsprechend brauchen.

Tut mir leid, das mit dem Trainieren hast du ja schon erwähnt, hab ich vorhin anscheinend überlesen..

1

Danke für den Tipp, ja das mit dem bellen ist bei meinem auch so. Das werd ich auf jeden Fall testen! :)

0

Laptop Sound Qualität extrem verschlechtert?

Hey! Seit heute ist die Soundqualität von meinem Laptop extrem schlechter geworden...Es hört sich derzeit ziemlich kahl an... So als würde man in einem großem Raum sein und etwas aufnehmen...Oder wenn man in einem Tunnel stehen würde. (Es schallt aber nicht).

Ich hab nichts umgestellt oder sonstiges. Ich hab 3 Kopfhörer getestet aber es hat sich nix gebessert :(

Hilfe!

...zur Frage

Wie wird man ruhiger und gelassener?

Hallo ;)

mein Leben lng male ich mir schon, bevor etwas passiert ist, die schlimmsten Szenarien aus ( ER antwortet nicht sofort, vllt. will er schluss machen, er wntortet komisch, vllt. will er schluss machen...Was ist wenn ich zur Berufsschule gehe und ein Überraschungstest ansteht, was ist wenn der Lehrer mich DAS fragt und ich es nicht weiß...)

Ich bin mittlerweile 23 und man sollte meinen, dass ich mal etwas ruhiger geworden bin...aber Pustekuchen...Hat jemand Tipps ( Keine Drogen :D )

...zur Frage

Schlaflose Nächte dank Degus

Seit es nun warm geworden ist machen meine degus kein auge mehr zu, im gegenteil sie sind total aufgedreht, und ich kann überhaupt nimmereinschlafen. was kann ich tun damit sie endlich ruhiger werden??

DANKE schonmal im varraus ;)

...zur Frage

Warum bin ich arrogant geworden/wie geht es weg?

Hey ich war immer ein sehr schüchterner und ruhiger Mensch.Ich bin zwar immer noch ein bisschen schüchtern aber irgendwie extrem arrogant. Meine Freundin und ich spielen uns (nur unter uns 2) oft auf,reden abwertend über andere Menschen,und haben uns jetzt schon seit langem EXTREM von unsere Klassenkameraden abgetrennt (mit den Jungs verstehen wir uns aber jetzt gut)Wir sahen viele unter uns nur weil wir beliebter sind. Von außen wirken wir eig relativ ruhig und brav...wir haben kein besonders gutes Verhältnis zu unseren Eltern aber es ist schon ok. Wir fühlen uns glaub ich nicht so wertgeschätzt von Ihnen und wir bzw ich habe überhaupt kein Selbstvertrauen und ich denke dass ist der Grund warum ich arrogant bin und es somit überspiele ich denke ich habe dadurch so eine Art Selbstschutz aufgebaut...es gab eine Zeit da war uns alles egal unser aussehen die anderen und wir waren extrem glücklich und haben uns liebenswert gefühlt...jetzt definieren wir unser Glück nur nach äußeren Dingen. Das macht mich irgendwie total traurig. Wie schaffe ich mehr Selbstbewusstsein aufzubauen? Woher kommt dieser Selbstschutz? Und jetzt bin ich total abgekapselt von allen Mädchen ich kann das nicht mehr rückgängig machen ?
Ps bin 15 und weiblich
Ich weis ich habe vieles falsch gemacht 🤔
Danke für eure Hilfe!

...zur Frage

Adenuric Nebenwirkungen?

Hi, Vor ca. 1 Jahr hat mir mein Hausarzt das Medikament "Adenuric" ausgeschrieben um die Harnsäure zu senken. Zu erwähnen ist auch, dass Adenuric ab 18 anzuwenden ist, ich war zu der Zeit aber noch 14. Der Hausarzt hat aber gemeint, es sei nicht schlimm, wenn ich es einnehme. Ich habe die Tabletten genommen und im Endeffekt wurde die Harnsäure gesenkt. Jedoch hat es nach ungefähr einer Woche angefangen mit den Nebenwirkungen: mein Körper hat angefangen überall zu Jucken und alles wurde "trocken", vor allem hab ich es im Bereich Mund/Nase gespürt. Ich hab das Medikament weiterhin eingenommen(bis es leer war) und nach ner Zeit wurden diese Nebenwirkungen heftiger. Mein Körper hat angefangen noch mehr zu jucken und die Haut wurde leicht rot. Diese Reaktion ging langsam weg und mein Hautarzt hat mir Antihistaminika ausgeschrieben. Nach der Einnahme dieser kam diese heftige Reaktion wieder, ungefähr nach einer Stunde. Alles hat wieder extrem gejuckt und wurde rot. Ich habe aufgehört die Antihistaminika einzunehmen und alles wurde wieder ruhiger. Aber jetzt ist es eben ruhiger geworden, aber nicht ganz normal. Mein ganzer Körper juckt immer noch und die Haut ist trocken. Was soll ich machen? Das fühlt sich so schlecht an, und das schon ein ganzes Jahr(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?