Mit wie vielen Jahren darf man bei der Sparkasse ein Girokonto haben?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ein generelles Mindestalter gibt es dafür nicht. Schon nach der Geburt können die Eltern ein Konto für das Kind einrichten, allerdings ist das Kind bis zum Alter von sechs Jahren noch geschäftsunfähig.

Die beschränkte Geschäftsfähigkeit wird nach deutschem Recht mit Vollendung des siebten Lebensjahres erreicht, und vorher ist die Eröffnung eines Girokontos auch kaum sinnvoll, da man zur Nutzung eines solchen Kontos schon wenigstens lesen und schreiben können sollte.

Erfahrungen mit Sparkassen sind übrigens schwer zu vergleichen, da es rund 400 verschiedene Sparkassen gibt, die unabhängig voneinander arbeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit welchem Alter du genau ein Konto bei der Sparkasse eröffnen kannst, weiß ich nicht, aber ich hatte mein erstes Konto bei der Sparkasse mit 9 Jahren.

Meine Eltern mussten den Vertrag unterschreiben und konnten auch verschiedene Möglichkeiten für mich sperren, also man muss folgende Möglichkeiten freischalten lassen bzw. auch sperren:

Kontoauszugsdrucker, Geldautomat, Daueraufträge durchführen lassen, Barzahlungen, Überweisungen.

Solange du noch in der Schule und Ausbildung bist, zahlst du keine Gebühren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Kinder hatten schon kurz nach der Geburt ihr eigenes Konto, da ihr Aktiendepot mit diesem Konto verknüpft war. 

Es gibt hier keine Altersbeschränkung, solange die Eltern einverstanden sind.

Bis 18 haben meine Kinder ein kostenloses Girokonto

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Trotzdem schau dir vorher genau an, was an kompletten Gebühren die verlangen, du wirst dich umgucken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?