kommt drauf an was du mit deinen bremsen vor hast... wenns formel eins sein soll, dann 52 runden ;) ansonsten mal in die unterlagen deines autos schauen, da sollten vorgaben des herstellers drine stehen

Die Bremsen sind nach keinen gefahrenen Kilomertern zuende. Denn dann fährst Du ja. Erst wenn Du bremst, also aufhörst zu fahren, verschleißen die Bremsen. Und ich schätze mal dass die Bremsen bei einem Bremsbeginn mit 100 km/h nach 1000 mal Vollbremsung hin sind.
Aber mal ehrlich: Deine Frage war ein Intelligenztest, oder?

Mit meinem letzten Wagen, Toyota RAV4, bin ich über 100.000 KM ohne erneuern gefahren. Man sollte hier auch nicht am Geld sparen und immer Originalteile verwenden.

Was möchtest Du wissen?