Mit wie viel Promille darf man Einrad fahren?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ein Einrad ist kein Fahrrad, sondern ein Sport- bzw. Spielgerät.

Definition Fahrrad:

1.) Fahrrad-Ausrüstungs-VO (Entwurf BR Drucksache 29/2006):

Alle Fahrzeuge mit mindestens 2 Rädern, die durch Muskelkraft des Fahrers oder der Fahrer mit Hilfe von Pedalen oder Handkurbeln angetrieben werden.

2.) Art. 1 Buchstabe I Wiener Übereinkommen:

Fahrrad ist jedes Fahrzeug mit wenigstens 2 Rädern, das ausschließlich durch die Muskelkraft auf ihm befindlicher Personen, insbesondere mit Hilfe von Pedalen oder Handkurbeln angetrieben wird.

3.) Fahrräder sind zwei- oder mehrrrädrige, ein- oder mehrspurige Fahrzeuge, die durch Muskelkraft angetrieben werden und nicht an Gleise gebunden sind (Auslegung in der Fachliteratur).

Ein Einrad hat keine/mindestens 2 Räder, fällt deshalb nicht unter die Definitionen und ist deshalb kein Fahrrad.

Es gelten somit die Vorschriften für Fußgänger.


Genauso viel Promille wie du bei einem normalen Fahrrad haben darfst.

Ich glaube ein Einrad wird nicht als Verkehrsteilnehmer gewertet. Von daher würde ich sagen es ist egal wie viel Alkohol man trinkt.

Eine 100%ige Antwort weiß ich aber auch nicht. Das ist aber ne verdammt gute Frage.

xo0ox 14.04.2016, 15:12

Als Fussgänger bist du auch Verkehrsteilnehmer und ja auch wenn du zu Fuss unterwegs bist könnte man dir (Theoretisch) den Führerschein abnehmen.

0
greenhorn7890 14.04.2016, 15:13
@xo0ox

Das ist mir bewusst. Aber ein Einrad? Das ist ja nicht dazu gedacht auf öffentlichen Wegen zu fahren, um von A nach B zu kommen.

Das ist in meinen Augen eher ein Spielzeug um in der Einfahrt zu spielen.

0
aribaole 14.04.2016, 15:53

@greenhorn7890 ... auch mit nem Einrad ist man Verkehrsteilnehmer!

0

Was möchtest Du wissen?