Mit wie viel Jahren sollte man spätestens das erste mal zum Frauenarzt?

7 Antworten

Nichts ist peinlich daran. Weder Deine Probleme mit Ärzten noch die Tatsache, daß Du noch nie beim Gynäkologen warst. Es ist einfach sol.

Such Dir einen Gynäkologen oder eine Gynäkologin. Du wirst beim ersten Besuch ohnehin ein Gespräch haben. Dabei kannst Du dann erklären, warum Du Schwierigkeiten hast, einen solchen Besuch zu absolvieren. Ein guter Arzt wird das verstehen und Dich vielleicht auch gar nicht gleich untersuchen, sondern erst mal Vertrauen aufbauen wollen. Ein schlechter Arzt wird sich benehmen wie die Axt im Wald und Dir ein paar Trostsprüchlein reichen. Wenn Dir das passiert, geh einfach aus der Praxis. Du bist nicht verpflichtet, dort zu bleiben. Du kannst einfach gehen, wenn Du möchtest.

Wenn Du jemanden gefunden hast, zu dem Du Vertrauen fassen kannst, laß Dich auf die Untersuchung ein. Laß Dir alles erklären und geh mit, so weit Du eben kannst.

Es gibt Dinge zu erkennen - die mußt DU nicht haben -, die man eben nicht durch ein Gefühl oder durch andere Symptome oder durch Selbstuntersuchung feststellen und beurteilen kann. Deshalb wäre es gut, Du läßt einen Doc an Dich ran. Zwingen mußt Du Dich aber zu nichts. Tu das, was Du aus eigenem Willen schaffst und für alles andere nimm Dir Zeit. Gruß, q.

Geh zum Frauenarzt, sollte man in deinem Fall wenigstens einmal gemacht haben um sich wenigstens richtig Beraten zu lassen :) wenn dein Arzt oder die Ärztin anzeichen deiner Psychologischen fehllage erkennt wird er dir im allerschlimmsten fall Beratend beiseite stehen und versuchen dir zu helfen

ansonsten erstrecken sich die aufgaben eines Frauenarztes auch weit über das bekämpfen von Geschlechtskrankheiten heraus, z.b. können verschiedene Krebsarten bei regelmäßigen Frauenarztbesuch rechtzeitig erkannt und geheilt werden

Man muss da nicht unbedingt hin, Wäre aber sinnvoll. Das muss du für dich selbst entscheiden aber ich finde du könntest da ja einfach mal hingehen nur für ein gespräch brauchst keine Angst haben. Und du redest hier in der community auch offen über dein Problem dann sollte es mit dem Arzt/ Ärztin erst recht kein Problem sein Viel Glück

Was möchtest Du wissen?