Mit wie viel Jahren ist man als Mädchen komplett ausgewachsen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Dafür gibt es keine Altersgrenze. Das liegt eher an deiner hormonellen Entwicklung. Die meisten Mädchen wachsen nur noch wenige cm bis gar nicht mehr nachdem sie das erste mal ihre Tage bekommen haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ancama 10.10.2017, 18:57

Waaaaas? Ehrlich? Das wusste ich gar nicht.

0

98% aller Mädchen sind zwei Jahre nach ihrer ersten Regelblutung ausgewachsen.

Wenn du deine erste Regel vor 16 bekommen hast, wächst du nicht mehr. Ich schätze mal, du bist seit Jahren nicht mehr gewachsen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wohl eher nicht. Ich würde mir da keine Gedanken machen und einfach die Entwicklung abwarten, die ist ja nicht unbedingt mit 18 abgeschlossen, da dauert es noch 2-3 Jahre. Ansonsten der einfache Vorschlag, in den Regen stellen und warten bis man wächst. Warum machst du über so etwas Gedanken, deine Größe ist doch ok, es sei den du möchtest Modell werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

 aber Du solltest dich damit abfinden - mit 18 dürfte es vorbei sein - wenn höchstens 1-2 noch wenn überhaupt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zum Arzt und lass dir deine Wachstumsfugen ansehen, Sind die noch offen geht noch was. Aber du wirst wohl unter 170cm bleiben, die großen Wachstumsschübe sind vorbei. Klein sein ist doch auch gar nicht schlimm!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Pangaea 04.10.2017, 10:00

Achtung: Das kann sie machen, aber sie muss die Röntgenuntersuchung der Wachstumsfugen selbst bezahlen.

Da sie normal groß ist und die Untersuchung aus reiner Neugier erfolgt, trägt das die Krankenkasse nicht.

Also vorher nach den Kosten erkundigen!

1

Das ist von Mensch zu Mensch verscheiden. Die Pupertät ist bei einer Person X bereits mit 16 Vollendet ,bei der anderen erst mit 21. Genau kann dir das nur ein Arzt bestimmen ob das bei dir noch der Fall ist oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit 18 Jahren sollte man nicht mehr so naiv sein und noch auf ein Wachstum hoffen. Wenn sich noch etwas tun sollte, dann vielleicht 2 cm aber sicher nicht 10 cm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vielleicht noch 2 cm aber mehr wird das nicht werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist bei jedem anders. Ich bekam mit 22 nochmal einen Wachstumsschub

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

12 cm ? Ganz sicher nicht mehr! Aber Du könntest ´ne Handröntgenaufnahme machen lassen, um festzustellen, ob und wie lange Du in etwa noch wächst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
maja0403 04.10.2017, 09:49

Wird aber kein Arzt auf Koten der Krankenkasse machen lassen weil schlichtweg keine Indikation dafür da ist.

2
Unentwegte 04.10.2017, 09:55
@maja0403

1. gibt es durchaus gesundheitliche Gründe, die man anführen könnte,

2. So teuer ist das nicht, 50-60€ höchstens.

1
Pangaea 04.10.2017, 10:02
@Unentwegte

Es gibt keine gesundheitlichen Gründe, die die Krankenkasse überzeugen würden. Eine Untersuchung der Wachstumsfugen macht man bei Wachstumsstörungen - unsere Fragestellerin ist aber normal groß.

Meine Information zu den Kosten liegt bei um die 80 Euro, aber wenn es ihr das wert ist, kann sie es natürlich machen lassen.

1
Unentwegte 04.10.2017, 10:06
@Pangaea

Diese können z.B. auch organischer Natur sein, aber egal...

1

Was möchtest Du wissen?