Mit wie viel Jahren habt ihr eigentlich das erste mal Alkohol getrunken?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Das war eine Flasche "Oettinger Pils" im September 2006 -----> wenige Wochen nach meinem 16. Geburtstag :)

Mein Opa bei dem ich aufwuchs ließ mir das ziemlcih frei & wusste das, aber er gab mir ganz direkt zu verstehen dass übersteigerter Alkoholkonsum gesundheitlich gesehen keinem gut tut und auch ins Geld geht.. und ich glaube gerade diese Haltung hat mir geholfen :) Bei Zigaretten war seine Meinung ähnlich und deswegen qualme ich nicht^^

Mit 15. Und ich war stockbesoffen. Am nächsten Tag war mir so derart übel, dass ich bis heute keinen mehr trinke

Mit 13 Jahren, weil jemand gesagt hat, man dürfen bereits ab 13 Sekt trinken. Ich habe 4 oder 5 Gläser getrunken und war ein wenig beschwipst danach. Aber es ist eine gute Erfahrung für mich gewesen, weil ich jetzt weiß, dass Alkohol echt schlecht ist in so jungen Jahren. :)

Ich durfte mal mit 10 Bier von meinem Vater probieren. Und auch sonst waren meine Eltern sehr offen, was das Probieren von Alkohol anbelangt. Beim Kuchenbacken hab ich mit etwa 12 schon mal den Strohrum probiert. 

12 - bin aber kein Vorbild! 

Pfirsichlikör und die Eltern wussten es natürlich nicht.

Meine Eltern haben mir schon mit etwa zwölf Jahren erlaubt, wenn es zum Mittagessen Wein gab, auch ein kleines Glas davon zu trinken.

Das erste mal habe ich heimlich mit 14 Jahren probiert (Zusammen mit ein paar Freunden). 
Zu meinen 15. Geburtstag durfte ich von meinen Eltern aus ein Bier trinken.
Wirklich erlaubt haben sie es dann erst mit 16 (ist dann ja auch schon legal).

Allerdings waren wir mit 15 schon auch am Abend viel unterwegs und haben auch hin und wieder ein wenig was getrunken. 

Mit 17. Und da ich keine Ahnung hatte, dass ich Weißwein so überhaupt nicht vertragen kann, hab ich gleich einmal dieses piekfeine Lokal vollgekotzt...  ich war seither nie wieder dort.

Und Alkohol mag ich auch nicht so besonders gerne.

Leider war ich schon mit 14 zum ersten mal betrunken.

Da man ja mit dem morgens wieder mit dem anfangen soll,mit dem man abends aufgehört hat,  bin ich so langsam aber sicher daran hängen geblieben.

Darum warne ich auch immer wieder, den Alkohol nicht auf die leichte Schulter zu nehmen.

Nun bin ich seit 18 Jahren trocken. Glaubt mir, bis dahin war es ein schwerer Weg.

Das war zwar nicht deine eigentlich Frage.

Der Weg nie wieder zu trinken ist leider viel schwerer als zu trinken.

Alkohol ist nicht cool

1

Ich hab meinen ersten mit 12/13 getrunken also ich war fast 13
Meine Eltern wussten es
war an Silvester einen Sekt
Ich bin w falls das von Bedeutung ist:)

Hallo! Heimlich mit 12. Und der gleichaltrige Sohn des Dorfpolizisten war auch dabei. 

Meine Eltern haben das nicht mitbekommen.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Viel zu früh und als Jugendlicher viel zu viel.

Später wurde ich Alkoholiker.

Bin seit 8 Jahren trocken und rate jedem lassr die Finger von dem Mist.

Konfirmationszeit meiner Altersgruppe.
Davor vllt mal nh Schluck, Eltern haben kein Problem mit, da ich mich ja nicht besaufe.

Mhhh? mit 4-5 Jahre glaube ich war das!? 😳

(Die Schaumkrone von Papa! 😁).

So gehört sich's.

0

mit 14 ca. 

mit Freunden

Was möchtest Du wissen?