mit wie viel Jahren habt ihr angefangen zu rauchen (an die raucher :))?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Mit 22. Ich bin Gelegenheitsraucher. 1 bis 2 mal im Monat eine Shisha mit Freunden. Hier und da noch E-Zigarette, jedoch selten mit Nikotin. 

Habe mit 14 begonnen, das war damals normal, sogar viel zu spät. Meine Freundinnen rauchten schon einige Jahre früher.

Mit 19 hab ich das erste mal geraucht. Seitdem bei Gelegenheiten alle paar Monate mal. Bin also eigentlich kein richtiger Raucher und wills auch nicht werden.

Die meisten richtigen Raucher fangen wohl früher an. Wenn man naiv ist und noch denkt, es wäre cool.

Ab 18 so in der Ausbildung, und bereue es immer noch.

Noch gar nicht 18. und ich bin froh drum.

Man kann auch gleich dein Geld in den Kamin werfen;)

Also ich war heimlich die einzigste in meinem Freundeskreis die mit 12 angefangen hat ... Damals wurde ich eher noch verpönt weil ich rauche und heute rauchen sie alle :P

Viele fangen das Rauchen schon im Alter von 13 oder 14 Jahren an. Das liegt aber nichtmal an unserer Generation, ich kenne auch 40jährige, die mit 13 schon geraucht haben. In der Pupertät ist es für viele ein Zeichen der Coolness schon in jungen Jahren zu rauchen.

Aber zu deiner Frage: Ich rauche zwar nicht aber meine Freunde haben dennoch Großteils erst ab 16 angefangen, regelmäßig zu rauchen.

Also richtig angefangen zu rauchen mit 11. Die meisten aus meinem Freundeskreis haben auch so mit 11-13 angefangen.

Ich bin 21 und habe mit 14 angefangen

Ich bin schon ein junger erwachsener und hab nicht mal an einer Zigarette genippt. Brauch ich auch nicht, Geld umsonst raus geworfen.

Hier mal zur Abwechslung

Bin Gelegenheitsraucher (auf Zigaretten bezogen) und Wochenendraucher (auf Tabak mit anderen Kräutern gemischt bezogen). An meiner ersten Zigarette mit 16 gezogen, den ersten J mit Tabak mit 17.

PS: bin 17

Was möchtest Du wissen?