Mit wie viel Jahren darf man Türsteher machen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo,

unter 18 Jahren wird dich keiner einstellen.

Ohne Sachkundenachweis nach §34a GwO wird das auch schon haarig.

Es gibt aber auch eine Ausbildung als Sicherheitsfachmann. Dann kann man auch an der Türe arbeiten.

Irgendwelche Hansels ohne Kenntnisse, Befähigungen oder Lehrgänge stellt sich heutzutage keiner mehr an die Tür.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die meisten beauftragen dafür Fachkräfte für Schutz und Sicherheit. Die Ausbildung macht ab 18 Sinn und die meisten stellen auch ab 18 ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Regel sind Türsteher volljährig, aber das ist nicht die einzige Voraussetzung.

Wenn Du wie ein Milchbubi rumläufst bzw. keine dementsprechende Ausstrahlung hast, wird Dich niemand als Türsteher einstellen.

Warum Türsteher?

Die Arbeit ist oft nicht angenehm.

Betrunkene Personen, die pöbeln oder Personen die sauer sind weil Du sie wegen der Kleidung nicht reinlässt usw.

Dann lieber Bedienung/ Kellner.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da ein Türsteher ja meist nicht um 22 oder 24 nach Hause gehen kann, muss man über 18 sein, da ansonsten die Arbeitszeiten gegen das Jugendarbeitsschutzgesetz verstoßen würden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ab 18 Jahren würde ich mal behaupten 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dafür musst du volljährig sein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohne Ausbildung gar nicht. Ansonsten 18+

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von emib5
07.02.2016, 22:48

Natürlich geht dad such ohne Ausbildung.

0
Kommentar von sunrise222
07.02.2016, 22:50

Bei Kindergeburtstagen, ja. Aber nicht in einem professionellen Club.

1

Was möchtest Du wissen?