Mit wie viel Geld kann man monatlich gut leben & sich auch mal was schönes kaufen?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ich finde es viel wichtiger, dass Du DEN Beruf nimmst, der Dich die nächsten 40 Jahre zufrieden macht! Das ist die erste Priorität, die Du herausfinden solltest! Das Geld ist tatsächlich zweitrangig, weil es ansonsten nicht glücklich macht! Wichtig ist, dass Du die nötigen Kosten damit decken kannst wie Miete, Autoversicherung-Benzin-Reparaturen-TÜV-Steuern sowie Lebensmittel, Urlaub, Vergnügen (kleinere wie Kino z.B.), Strom, Wasser, Heizung, und was sonst noch alles zu bezahlen ist. Halte Deine Wünsche klein, dann wirst Du Dich auch nicht frustrieren. Frustrierte haben wir schon genug!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt hauptsächlich darauf an, wie teuer deine Miete ist und ob du ein Auto hast. Wenn du kostenlos bei deinen Eltern wohnst und kein Auto hast, reicht auch dein Ausbildungsgehalt schon für ein gutes Leben.

Wenn du in ner Gegend wohnst, wo die Mieten erst ab 500€ losgehen und du ein Auto brauchst, um von A nach B zu kommen, können 2500€ Brutto schon knapp werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach der Ausbildung kannst du noch gar nicht ausgesorgt haben, da mußt du schon längere Zeit etwas auf die hohe Kante gelebt haben. 

kommt darauf an, was du unter "gut leben" verstehst, das kann man nicht verallgemeinern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es reicht nie....
Ganz ehrlich: die Bedürfnisse passen sich dem Einkommen an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an wir hoch deine Miete ist und was du dir unter "gut leben " vorstellst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das kommt auf deine Ansprüche und deinen Lebensstandart an und die Gegend in der du lebst (in München ist das Leben bekanntlich teurer als in einem Dorf in der Eifel). Lässt sich also so pauschal nicht beantworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage ist unbeantwortbar. Alleine schon der Wohnort bestimmt den Preis. Wenn du in München leben willst, brauchst du dreimal so viel Geld, als wenn du irgendwo in einem Dorf in der Uckermark wohnst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer oder was bist Du.....was für ein Einkommen stellst Du Dir vor?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

''was schönes kaufen kann & man das Leben ausgesorgt ist?''

4200 Brutto würde ich sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RuskiMeister
03.08.2016, 17:11

4200 ist ziemlich viel

0

In Deutschland bezeichnet man Armut wenn man monatlich nur 1200€ gute verdient man ab 2000€

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?