Mit wenig Geld eine Unterkunft finden?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn Du das mit deinem Lehrlingslohn machen willst solltest du eventuell BAB oder Wohngeld beantragen dafür gelten verschiedene Richtlinien. 

Wenn deine Eltern als Bürge auftreten kann es sein das du auch eine kleine Wohnung mieten kannst. 

Das ist alles gar nicht so einfach, schlag dir das aus dem Kopf.

Mal angenommen du findest eine Günstige Wohnung, dann ist noch nicht einmal gesagt ob du die dann auch wirklich bekommst, der Vermieter wird sich denken "Der hat ja nicht so viel Geld und wenn der Ausbildungsbetrieb ihn nicht nimmt oder er die Lehre abbricht, krieg ich meine Miete nicht mehr".

Außerdem müsste die Wohnung dann sehr Günstig sein, mit einem Ausbildungs gehalt kannst du nicht leben, schließlich brauchst du noch eine Wohnungs einrichtung, essen und willst vielleicht auch mal am Wochen ende weggehn. Von Wasser/Strom kosten mal abgesehen.

Du hättest weniger als ein Hartz 4 empfänger und selbst bei denen reicht das Geld nicht.

Auf Freizeit musst du dann komplett verzichten. Selbst dann reicht es nicht.

orbetalkush 20.08.2016, 22:08

Ich hätte jetzt eher an einer WG oder Lehrlings/Studenten-Heim gedacht.

0
Rubin92 20.08.2016, 22:11
@orbetalkush

Das ist dann wieder etwas anderes.

Wenn dir eine WG nichts ausmacht mit Fremde Menschen das Bad etc zu teilen, dann würde es mit dem Lohn gerade noch so hinhauen, aber auch hierfür hast du dann nicht mehr viel Geld für Freizeit übrig.

Es ist besser wenn man bei den Eltern wohnen bleibt bis man ausgelernt hat bzw. noch länger, dann kannst du dir gemütlich Geld zsm sparen für dein späteres Leben.

Alleine wohnen kannst du noch dein ganzes Leben..

0

Was möchtest Du wissen?