Mit wem war Deutschland verbündet damals?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Mit seinen Marionetten Kroatien und der Slowakei, mit den Großmächten Italien und Japan und der japanischen Marionette Mendschukuo sowie mit den Staaten Ungarn, Rumänien, Bulgarien und Siam.

Entgegen landläufiger Auffassung war Finnland kein Verbündeter des Deutschen Reichs, sondern hatte einen "privaten" Konflikt mit der Sowjetunion, dessen Auftakt der sowjetische Überfall auf Finnland, 1939/40, war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Achsenmächte, bestehend aus dem japanischen Kaiserreich, dem faschistichen Italien unter Mussolini und dem deutschen Reich mit Hitler, waren die Feinde der Allierten.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zuerst war die Achse Berlin-Rom-Tokyo, später kamen Ungarn, Rumänien und

Bulgarien, dann auch Finnland hinzu. Die deutschen und italienischen

Machthaber haben fast ganz Europa besetzt, ausser die Iberische

Halbinsel (Spanien, Portugal), die Schweiz, Schweden, Grossbrittanien

und die Sowjetunion. Später wurden durch Hilfe Finnlands, Rumäniens und

Ungarns weite Teile der Sowjetunion eingenommen, auch Nordafrika fiel

unter die Achsenmächte. So etwa sahen die Bündnisse und ihre Wirkungen

aus. Japan war im fernen Osten ganz allein, schliesslich wendeten sich

die USA, die Sowjetunion, England, Holland, Australien & Neuseeland

und China gegen sie, was zu katastrophalen Zerbombungen ganz Japans

diente.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Japan und Italien waren die wichtigsten Verbündeten der Deutschen, der Rest war glaube ich nicht so relevant.   

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Japan und Italien

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?