Mit wem muss man beim Jobcenter wegen einem dreitägigen Praktikum sprechen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn man beim Jobcenter anruft, hat man zunächst die Zentrale dran,. Man wird nicht durchgestellt.  Und die Leute an der Zentrale können auch Einträge im Computer vornehmen, Da werden keine Zettel auf den Schreibtisch gelegt. Hätte dein Freund dort angerufen, hätten sie für den zuständigen Mitarbeiter eine Notiz im Computer hinterlegt.
Dein Freund sollte die Gelegenheit nutzen und das Praktikum,. sind ja nur drei Tage, wahrnehmen.

Miileleea 31.01.2017, 13:11

Danke, eben genau das, also dass er gar nicht angerufen hat, hab ich schon vermutet, gut zu wissen :/

0

die beste Möglichkeit ist hinfahren und sich die Erlaubnis geben lassen...er hatte ja heute den ganzen Vormittag Zeit dafür. Da will wohl einer einfach nicht.

Die Zentrale da ist für den A*sch....wenn ich da anrufe (bedingt durch die Arbeit) kann mir fast nie einer helfen, als Arbeitgeber hat man aber die Chance durchgestellt zu werden....

Der zuständige Sachbearbeiter muss informiert werden.

Falls dieser telefonisch nicht erreichbar ist, dann ruft man in der Zentrale des JC an und fragt wer den SB vertritt.

Geh doch einfach mal zu dem zuständigen Joscenter und schilder den Fall an der Rezeption. Die schicken dich dann schon zum zuständigen Sachbearbeiter

Der fallmange rmus da zustimmen aber dan  gibt es zb auch die fahrtkosten zurück.

Mit einem Angestellten

Was möchtest Du wissen?