Mit wem kann ich über meine Flugangst reden?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das mit einer Psychotherapie geht nicht so schnell. Da musst du erst einen Therapeuten finden (die meisten Therapeuten haben lange Wartezeiten), es muss ein Antrag bei  der Krankenkasse gestellt werden - bis August klappt das nicht mehr.

Ehrlich, ein richtiger Kurs gegen Flugangst wäre schon am besten!

Du könntest ja ansonsten einmal bei  der Telefonseelsorge anrufen. Die sollten dich auch ernst nehmen. Zumindest dann, wenn du denen das erzählst, was du uns hier erzählt hast, nämlich dass du nicht zum Spaß fliegst, sondern um Familie zu besuchen, dass es keine andere Alternative gibt (z.B. Anreise auf dem Landweg), und dass du kein Geld für einen richtigen Kurs gegen Flugangst hast.

Ich finde  allerdings, deine Eltern sollten dir einen solchen Kurs irgendwie möglich  machen. So teuer ist das ja auch wieder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau mal hier:

http://www.entspanntes-fliegen.de/

Dort gibt es verschiedene Seminare - mit und ohne Flug.Ich weiß ja nicht, ob die Zeit dafür noch ausreicht. Falls ja würde ich Dir diese empfehlen. Ist auch nicht ganz so teuer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?