Mit wem arbeiten Kinder- und Jugendheime zusammen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

  • Eltern und sonstige wichtige Bezugspersonen;
  • Schulen / Ausbldungsbetriebe
  • Therapeuten / Beratungsstellen
  • ...

Was ist der Hintergrund Deiner Frage?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xkirschfreakx
20.06.2016, 10:35

Ein kurzvortrag zu dem Thema 

0

Das KInderheim kann vom Landratsamt, sprich vom Jugendamt verwaltet werden, es kann aber auch privat sein.

Auf jeden Fall können die Kooperationspartner sein: Erzieher, Sozialarbeiter, Sozialpädagogen, Heilerziehungspfleger, Heilpädagogen, Ergotherapeuten, Logopäden, Psychologen Psychotherapeuten, das Jugendamt, die Jugendgerichtshilfe, das Gericht, die Schulen, die Eltern, die Geschwister, der Kindergarten und wahrscheinlich noch viele mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit wem die Heime zusammenarbeiten dürfen, bestimmt der Heimvertrag mit dem Vormund. Es kann also durchaus sein, dass es keine Zusammenarbeit mit den leiblichen Eltern geben darf und das auch benannte Personen und Vereine ausgeschlossen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schule und Ärzte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?