mit welcher Mototdrehzahl fährt ein Auto am sparsamsten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

definire sparsam:
1. Das Auto braucht am wenigsten Sprit: Je weniger Drehzahlen, desto weniger verbraucht das Auto, logisch ^^
2. Der Sprit wird am effektivsten ausgenutzt, also du erhälst für dein Geld fürs Tanken am meisten Leistung: bei zirka 3000 Umdrehungen. (Ausnahme sind Dieselmotoren, aufgrund des Turboladers)

Das kann man nicht pauschal sagen. Es kommt drauf an, ob es ein Diesel oder ein Benziner ist. Und auch generell darauf, wie leistungsstark der Motor ist.

Viele sind immer der Meinung, dass man bei niedrigen Drehzahlen generell weniger Sprit verbraucht.

Aber wenn man im 5. Gang 50 km/h fährt und man im Drehzahlkeller Vollgas gibt, weil man auf 100 km/h beschleunigen will, dann kostet das mitunter mehr Sprit, als wenn man einen Gang runterschalten würde.

RiseAboveYou 09.02.2014, 16:04

da kann ich mich dir nur anschießen house !

sowas hat man nacher einfach im gefühl und wenn du ein etwas neueres auto hast , hast du vll noch ein boardcomputer der dir dein spritverbrauch pi mal daumen berechnet.

Ich persönlich "schwimme" im verkehr immer mit vorallem auf autobahnen .

0
Sakralot921 09.02.2014, 16:17
@RiseAboveYou

Kann ich nur bestätigen. Der Avensis 2.2 Dkat von einem Bekannten braucht auch etwas mehr wenn man zu untertourig fährt. Selbst wenn man nicht im hohen Gang beschleunigt. Das hat was mit dem komplizierten Abgasreinigungssystem zu tun.

0
Daniisco 11.02.2014, 15:18
@Sakralot921

ist wenn ich bei meinem Auto, den Momentanverbrauch mir anzegen lassen, richtet er sich stark nach der Motordrehzahl, also verbrauche ich bei 50km/h im 5.Gang, weniger als bei 50km/h im dritten oder vierten und dann auf grader Strecke....aber man muss auch sagen, es handelt sich um einen Fiat

0

in der niedrigsten,wenn der Motor noch rund läuft

Was möchtest Du wissen?