Mit welcher Methode verbessere ich am besten meine schiefe Haltung?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Dornmethode ist eher für die Beseitigung akuter Beschwerden gedacht (Wirbel verschoben, Hexenschuss, Beckenschiefstand,....). Ein Hohlkreuz lässt sich damit nicht verändern. Rolfing und Feldenkrais sind eine gute Trainingsbasis für eine Haltungsänderung. Aber auch Qigong wäre dafür gut geeignet. Für eine nachhaltige (also dauerhafte) Haltungsänderung sollte regelmäßig 1-2mal die Woche, gerne öfter, trainiert werden. Für eine allgemeine Fitness, die sich auch auf Haltungsprobleme auswirkt, eignen sich auch die "Fünf Tibeter". Eine einfache Übungsabfolge, die in etwa 20 Minuten (wenn ich gut eingeübt bin) absolviert ist. Dieses Training ist für jeden Tag empfehlenswert. Viel Spaß beim Ausprobieren.

Du kannst einmal bewusst darauf achten, grade zu gehen oder zu sitzen. Außerdem kannst du Schuheinlagen kaufen, die helfen bei einem schiefen Becken. Zudem kannst du dir Krankengymnastik verschreiben lassen, die in diesem Fall auch hilfreich ist.

Ein guter Physiotherapeut kann Dir viele Übungen zeigen und mit Dir eintrainieren, sodass Du sie später alleine machen kannst.

Hallo. die Körperhaltung hat mit deiner inneren Einstellung, mit deiner Geisteshaltung zu tun: überptüfe deine Einstellung zum Leben. Liebe Grüße hermann

Hab Hohlkreuz und bin als kind viel reiten gewesen, es gibt auch eine art rückenschule zu pferde, soll prima helfen.

Oh, das hört sich mal gut an! Werde mich gleich mal informieren. Danke!

0

Was möchtest Du wissen?