mit welcher Marke Nassrasierer soll man für die Intimrasur bzw. mit welcher Klinge (schmal oder breit) solle man dazu verwenden?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich würde dir einen Rasierhobel empfehlen. Neben einem richtigen Rasiermesser bekommt man damit die beste, glatteste Rasur hin, und das viel günstiger als der überteuerte Kram von Wilkinson oder Gillette.

Ein guter Hobel (aus Metall, nicht so ein Billigteil aus Plastik) kostet um die 12€. Ein 10er Päckchen Rasierklingen (also die klassischen) kosten je nach Marke zwischen 1-5€.

Und das ist das beste: es gibt unzählige Anbieter aus allen möglichen Ländern (wie beispielsweise Derby aus der Türkei, Astra aus Rußland, Tondeo aus Deutschland), und bei jedem Anbieter sind die Klingen ein bißchen anders, was die Schärfe und Haltbarkeit angeht. So gelten die "Red Personna" (aus Israel) als gute Klingen für Anfänger. Dagegen gelten die "Feather" aus Japan als die schärfsten  Klingen überhaupt.

Und ja, man merkt einen deutlichen Unterschied zwischen beispielsweise einer Red Personna oder einer Feather. Es gibt auch Händler, die ein Test-Sortiment verkaufen: jeweils 1-5 Klingen von verschiedenen Herstellern. So kann man genau herausfinden, welche Klinge am besten zu einem paßt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da gibts glaub keine Marke. Wenn du weiblich bist, rate ich dir einen normalen Männer-Rasierer zu verwenden, Zum einen sind die billiger, auch die Klingen, und sie machen keinen Unterschied zu Damen-Rasierern. Für engere Stellen kannst du auch schmale Klingen verwenden wenn du das willst, aber mit Übung kommst du auch mit den breiten Klingen zurecht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich komme am besten mit rasierern klar, die möglichst vielke klingen haben. am besten 4 oer 5.

darunter bekomme ich pickelchen und es wird auch nicht so gründlich.

und wichtig: vorher rasierschaum auftragen oder enthaarungscreme.

- so mache ich es.

aber da muss natürlich auch jeder gucken was er verträgt.

hinterher mache ich babypuder drauf.


- einwegrasierer kaufe ich gar keine mehr.

die gehen nicht gut vom rasieren her und ich vertrage sie auch nicht, schneide mich oft, bekomme pickelchen..es wird nicht gründlich usw.

das geld spare ich mir seit ich es besser weiß.


meine lieblingsmarke ist zB dorco shai. gibts im internt oder etwas vergleichbares hab ich auch letztens bei norma und lidl gesehen. weiß aber den namen nicht mehr.

ansonsten hab ich auch aktuell noch einen männerrasierer mit glaube 5 klingen von gilette da, mit so einem sensitiv-öl-plfege-streifen (sowas ist auch immer gut), mit dem komme ich auch super klar.




Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wernerbirkwald
19.06.2016, 01:25

Das mit den 4 oder 5 Klingenrasierern kann mir keiner erklären.Die erste Klinge schneidet das Haar ab,dann ist es weg.Die folgenden Klingen sind dazu da dem Konsumenten einzureden er würde etwas sinnvolles kaufen, was aber nur Illusion ist.Dafür sind die aber teurer als die mit einer Klinge,und das ist ja auch ganz schön

0

Hi! Kann mich anschließen, Gillette ist eine super Rasierermarke. Ich persönlich kann dir die Einwegrasierer Simply Venus von Gillette empfehlen mit dazu passendem Rasiergel.

 - (Beauty, Haut, Rasur)  - (Beauty, Haut, Rasur)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo kroete59,

die Breite der Klinge ist nicht zwingend entscheidend. Mindestens drei einzelne Klingen sollte der Rasierer schon haben, besser wären sogar vier!

Für den Rasierer sollte man schon etwas mehr Geld aus geben! Gute Rasierer sind die von Wilkinson oder Gillette. 

Lg. Widde1985

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Saturnknight
15.06.2016, 19:23

Mindestens drei einzelne Klingen sollte der Rasierer schon haben, besser wären sogar vier!

Besser für wen? Für den Hersteller, der das überteuerte Zeugs verkaufen kann?

Viel besser (und billiger) als die Mehrfachklingen sind Rasierhobel, in die man eine klassische Rasierklinge einsetzt.

0
Kommentar von Psychospiele
12.08.2017, 23:59

Ein Scherkopf mit 5 Klingen fährt mit 5 Klingen rüber. Da die Haare aber nicht alle beim ersten Zug verschwinden muss man 2 mal mit 5 Klingen rüberfahren heißt mindestens 10 Klingen streifen die Haut pro Rasur. mit ein rasierhobel insgesamt nur 2 also 2 mal 1 Klinge.

0

ich bin 33 jahre und rasiere mich seit 24 jahren mit gillette, ich kann mich nicht beklagen für intim und co^^

(ziehe anlage bild unten im anhang)

Mit Bärtlichen Gruß Micha

ras - (Beauty, Haut, Rasur)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?