Mit welcher kraft muss am Dach eines 1.2 Meter hohen Autos (1000kg) ziehen damit es zu kippen beginnt (Radstand 1.5m)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Salue

Du müsstest mal die Aufgabenstellung mit Deinem Lehrer nochmals etwas näher anschauen.

Der Radstand ist der Abstand zwischen der Vorder- und der Hinterachse.

Das würde also heissen, das Auto soll am Dach nach vorne oder hinten gezogen werden, damit es vorwärts oder rückwärts kippt. Dies kannst Du nur berechnen, wenn den die Überhänge vorne und hintern kennst

Die Spurweite kann es auch nicht sein, diese gibt den Abstand der Räder einer Achse an, wird aber in der Mitte der Lauffläche gemessen.

Es müsste sich also allenfalls um Abstand zwischen den beiden Aussenrändern der Reifen handeln. Dieses Mass wäre relevant, wenn man den Wagen seitlich kippen möchte.

Aber auch da gibt es Probleme, wichtig ist nicht nur das Gewicht und die Höhe des Dachs des Autos, sondern dessen Schwerpunkt. Die Höhe des Schwerpunkts ist unbekannt und ein Auto ist keine homogene Masse. 

Selbst dieses gibt nur einen ungefähren Wert, denn beim kippen federt das Auto auf der Kippseite stärker ein und das Kippen geht leichter, als dies die Rechnung ergibt.

Die Aufgabenstellung ist schlicht falsch. Derjenige, der die Aufgabe gestellt hat, hat technisch keine Ahnung. Hoffentlich steht dieser Quatsch nicht in einem Lehrbuch.

Es grüsst Dich

Tellensohn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hängt von der Höhe des Schwerpunktes des Autos ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alle Kräfte liegen auf der Y Achse. => es kann nicht kippen.
Schick mal ein Bild

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Myboi17
15.01.2017, 15:43

Habe kein Bild bekommen nur die Aufgabestellung des Lehrers.

0
Kommentar von WPBock96
15.01.2017, 15:47

Dann ist das die Antwort

0

Was möchtest Du wissen?