Mit welcher Geschwindigkeit sieht man?

17 Antworten

Du siehst mit Lichtgeschwindigkeit, weil das, was du siehst Licht ausstrahlt oder Reflektiert. Ab einer gewissen Geschwindigkeit nimmst du das allerdings nicht mehr wahr.


(schön, wenn ihr bei meiner Frage dazu mal vorbeischaut :D)

Wir sehen nicht die Sterne, sondern das Licht, das vor langer Zeit von ihnen ausgesendet wurde. Und dazu muss man nicht "schneller sehen" als wenn man sich auf die eigene Fingerspitze schaut.

Licht durcheilt den Raum mit 300 000 Kilometer pro Sekunde! Sehen tut man aber innerhalb einer sehr kurzen Zeitspanne im Millisekundenbereich. Das wäre die Zeit von den Rezeptoren bis zum Sehzentrum im Gehirn. Die Sterne die du siehst haben allerdings das Licht, welches du wahrnimmst schon vor tausenden oder sogar Millionen und Millarden von Jahren ausgesendet.

Was möchtest Du wissen?