Mit welcher Farbe kann ich meine Haare färben?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

So oder so würde vermutlich das aufgehellte Haar - auch beim dunklen Farbton - heller hervorkommen.

Vor allem bei den "Heimwerker" Farben aus dem Drogeriemarkt.

Versuche vorerst lieber eine gute Qualitäts Schaumtönung aus dem Friseur Bedarf. In diesen Geschäften kannst du auch anhand einer Farbskala sehen, wie so ungefähr dann das Resultat ist. Auch hast du eine persönliche Beratung vor Ort.

Gefällt dir der Farbton nicht, welcher letztlich sich entwickelt, ist nach einigen Wäschen ein neuer Versuch möglich.

Hierbei geht sowieso keine Aufhellung, da ja kein Wasserstoff beigefügt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst einen Ton nehmen der deiner Naturfarbe nahe kommt, dann sieht man den Ansatz kaum, der sich auch dann bilden wird, wenn die Haare wachsen.

Bedenke aber, dass jede Färbung, und noch mehr das entfärben, deine Haaare sehr strapaziert. Je länger die Haare desto schlimmer wird das. Bei kurzen Haaren, die häufig geschnitten werden, wird der gestresste teil ja relativ schnell rausgeschnitten.

Irgendwann sind die Haare dann derart kaputt, dass die Farben nicht mehr so schön werden.

Auf jeden Fall mußt du damit rechnen, dass dier helleren Haare etwas anders ausschauen als die dunklen nach der Färbung


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von loreleey
09.08.2017, 11:00

Danke für deine Antwort, aber das weiß ich ja schon... meine Frage war welche Farbe ich nehmen soll, da ich meinen Naturton nicht definieren kann..

0
Kommentar von loreleey
09.08.2017, 12:50

Ich wollte einfach nur wissen welcher Farbton empfohlen wird, ob ich den dann wirklich nehme kann ich ja selbst entscheiden.

0
Kommentar von loreleey
09.08.2017, 13:20

Ich darf ja wohl auf dieser Seite nach der Meinung fragen, welche Farbe meine Naturhaarfarbe hat... also bitte.

0

Was möchtest Du wissen?