mit welcher durchschnittsnote kriegt man eine empfehlung von real auf die hauptschule

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo :) Ich finde nicht, dass du soo schlecht bist, und eine Empfehlung auf die Hauptschule gibt es gar nicht, so weit ich weiß.. Du bleibst erst am 2 fünfern oder einer 6 im Zeugnis sitzen. Und dann kannst du immer noch wiederholen, wenn du nicht direkt wechseln willst! Zur Konzentration: Such dir nen Ort an dem es ruhig ist, und du ungestört lernen kannst, am besten ohne Handy, Computer, Fernseher, etc. Das mache ich jedenfalls immer so ;) Und zum Lernen: Kommt erstmal drauf an, für was du überhaupt lernst. Für eine Schulaufgabe solltest du so eine Woche davor beginnen und jeden Tag ein bissl und am Ende dann alles nochmal wiederholen. Und wenn es für eine Ex ist: Dann einfach intensiv mal 20 minuten lernen und dann eine kleine Pause machen und das machst du so oft, bist du dir im Stoff sicher bist.. Vllt fragt dich dann nochmal jmd. ab und dann bist du fertig :) Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte :) Und sitzen bleibst du sicher nicht :)

Meines Wissens gibt es keine Empfehlung für eine "niedrigere" Schulform.

Ein Tipp für Dich: Lerne und setze Dich mit dem Unterrichtsstoff auseinander anstelle hier Fragen zu stellen. Lasse im nächsten Schuljahr konsequent Dein Smartphone während des Unterrichtes aus und konzentriere Dich auf den Unterricht. Dann kommen die guten Noten ganz von selbst. Zumindest solltest Du von den 4ern runterkommen. Wenn Du es mit Aufpassen und lernen nicht schaffst, ist die Hauptschule wohl tatsächlich die bessere Alternative.

Was möchtest Du wissen?