Mit welcher Begründung kann man Schuhe eintauschen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn nach dem Kauf ein Sachmangel Auftritt hat man ein gesetzliches Gewährleistungsrecht zur Mängelbeseitigung von 2 Jahren. Allerdings dauert die Beweislastumkehr für den Käufer nur 6 Monate, in dieser Zeit wird gesetzlich vermutet, dass der Schuh bereits beim Kauf einen Mangel hat. Also du kannst die Schuhe zurückgeben mit Quittung und eine Nachbesserung verlangen.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von yakyak2014
13.11.2015, 00:45

was ist nach den 6 Monaten?

0
Kommentar von Matzeee12345
13.11.2015, 01:09

Oder auf entgegen kommen des Ladens hoffen.

1

Einen Sachmangel zu reklamieren ist was Anderes, als einen Artikel wegen Nichtgefallens umzutauschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst 2 Jahre nach Kauf deine Gewährleistungsrechte geltend machen. Dafür musst du lediglich darlegen, dass ein Sachmangel aufgetreten ist. Wenn der Sachmangel bereits in den ersten 6 Monaten auftritt, wird sogar vermutet, dass die Sache bereits vor dem Kauf mangelhaft war. Dass die Schuhe nach 3 Monaten durch ihren Gebrauch platzen, ist eindeutig ein Mangel. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Matzeee12345
13.11.2015, 01:09

Super Erklärung ;)! Ich dachte sogar das man bei Schuhen auch 1 Jahr Garantie hat ist vll Hersteller anhängig aber 6 Monate auf jedenfall.
Ein Schuh ist auch nur ein Fernseher ;)

1

Die meisten Unternehmen wollen dich nicht als Kunden verlieren und nehmen sie ohne Begründung zurück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von yakyak2014
13.11.2015, 00:38

Also liege ich richtig mit der Annahme, dass es auch keinen zeitlichen Rahmen gibt in dem man defekte Schuhe bei auftrettenden Mängeln eintauschen kann?

0
Kommentar von Froson
13.11.2015, 00:39

Um genau zu sein hast du bei deinem Beispiel einen Anspruch auf Schadensersatz und zwar wegen Mangel der Art und Weiße siehe BGB § schieß mich tot (ja sehr genau ich weiß ) dan darf der Verkäufer zweimal versuchen dich zufrieden zu stellen durch ersatz oder reperatur und danach bei fehlschlag kriegst du dein geld wieder

1

Schätze aus Kulanz würdest du dein Geld zurück oder einen Gutschein für den nächsten Einkauf bekommen. Aber nur wenn es nicht so aussieht wie absichtlich hervorgerufen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Musst sagen das die Schuhe kaputt gegangen sind  beim Sport oder das sie schlechte Quali haben. Die nehmen sowas meistens zurück aber nach 3 Monate.. das glaub ich nicht. Habs aber selbst auch noch nie probiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von helloagainst
13.11.2015, 00:44

Dazu sind sie gesetzlich verpflichtet. 

1

Was möchtest Du wissen?