Mit welcher Art Rente kann man noch 8 Stunden arbeiten gehen?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Volle Erwerbsminderungsrente gibt es nur, wenn man weniger als 3 Stunden tägl. arbeiten kann, 50 % Erwerbs.Mind. bekommt mann, wenn man zwischen 3 und 6 Stunden arbeiten kann. Über 6 Stunden gibt es keine Rente. Die Grunsicherung ist eigentlich für ältere Personen gedacht. Google danach, aber nicht die Anwälte nehmen.

Grundsicherung ist in jedem Alter möglich. Für Menschen jenseits des Renteneintrittsalters ergänzt sie die Rente, wenn die unter einem bestimmten Betrag liegt. (Sollte mal die sog. Altersarmut bekämpfen, ohne das die Rentner immer zum Sozialamt müßen)

0
@Anjamarie

Grundsicherung wegen dauernder Erwerbsunfähigkeit unterliegt den gleichen Kriterien wie Hartz IV, bzgl. Verdienstmöglichkeiten

0

Wenn Ihr eine Lebensgemeinschaft bildet, wird Dein Einkommen auf die Grundsicherung angerechnet.

0

Danke. Kann sie denn mit Grundsicherungsrente 6 Stunden arbeiten gehen? Erwerbsmindernd schreibst Du... welche Rente genau muss sie da nehmen?

0
@moonchild1972

Wenn gearbeitet werden kann, wird das Arbeitseinkommen auf die Grundsicherung angerechnet. Schließlich ist die Grundsicherung eine soziale Leistung aller Steuerzahler. Meines Wissens ist es nicht möglich, eine Erwerbsminderungsrente odr Grundsicherung zu erhalten, wenn man noch 8 Stunden tägl. arbeiten kann.

0
@Reanne

Wenn sie trotz 6 Stunden Arbeit, noch Grundsicherungsanspruch hätte, müsste ihr Stundenlohn bei 2 € liegen.

0

In Deutschland gibt es nur noch die Erwerbsminderungsrente. Es wird unterschieden ob man noch weniger als 3 Stunden täglich, oder zwischen 3 und 6 Stunden irgendeine Arbeit verrichten kann

Es besteht auch noch die Möglichkeit, bei einer Berentung aufgrund einer psychischen Erkrankung in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung für psychisch Erkrankte zu arbeiten. Dort kann tatsächlich 8 Stunden gearbeitet werden. Man erhält dann in der Regel etwas zusätliches Geld und zahlt außerdem in die Altersrentenkasse ein. Die ersten zwei Jahre der Tätigkeit in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung sind außerdem als Rehaphase definiert. Das heißt, von dort kann geschaut werden, ob jemand wieder "fit" für den ersten Arbeitsmarkt wird.

Überstunden als Azubi - Wie sieht's aus mit der Rente?

Hallo,

ich habe erfahren, dass man als Auszubildender anstelle der eigentlichen Ausbildungsvergütung 75 Prozent des Durchschnittsverdienstes an Rentenpunkten angerechnet bekommt.

Nun ist es allerdings so, dass alle Mitarbeiter (inklusive Auszubildende) statt der tarifvertraglichen 37,5 Stunden-Woche in den drei Ausbildungsjahren aufgrund einer größeren Umstrukturierungsmaßnahme (durch Betriebsvereinbarung genehmigt) teilweise 40 Stunden pro Woche und mehr arbeiten mussten. Insgesamt habe ich über alle drei Ausbildungsjahre zusammen 347 Überstunden. Für diese Überstunden wurde auch der Beitrag zur Rentenversicherung bezahlt.

Erhalte ich nun im Alter die selbe Rente als wenn ich keine Überstunden gemacht hätte oder werden mit die Stunden irgendwie angerechnet?

...zur Frage

450 Euro Job und volle Erwerbsunfähigkeitsrente wieviel Stunden am Tag darf man arbeiten?

Darf man bei der vollen Erwerbsunfähigkeitsrente mit einen 450 Euro Job auch mehr als 3 Stunden täglich arbeiten ? Oder wie sieht das aus ? Es heißt ja das ist begrenzt und man ist nur belastbar unter 3 Stunden. Aber wo findet man denn eine arbeit wo man am Tag weniger als 3 Stunden arbeitet ?

...zur Frage

kann ich rente wegen erwerbsunfähigkeit und pflegegeld für angehörige gleichzeitig erhalten?

ich erhalte pflegegeld zur pflege meiner krebskranken ehefrau. bin selbst erkrankt an athrose im knie etc. und habe einen antrag auf erwerbsunfähigkeitsrente gestellt, weil ich laut arbeitsamt und deren gutachten keine 3 stunden täglich mehr arbeiten kann. kann ich erwerbsunfähigkeitsrente für mich und gleichzeitig pflegegeld zur pflege meiner frau erhalten oder schliesst das eine das andere aus ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?