Mit welchen Übungen verringere ich gezielt meinen Bauchumfang?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Mit keiner. Wenn du es doch schaffst bist du reich , denn das will jeder:-)

Nein im Ernst. Gezielt Fett verlieren oder abnehmen geht nicht. Das einzige was funktioniert ist gezielt Muskeln aufbauen. Das bedeutet aber nicht das du Fett in Muskeln umwandelst. Fett verbrennen und Muskelaufbau sind zwei Prozesse. Muskeln helfen dir beim Fettabbau, da diese jede Menge Kalorien verbrauchen. Wenn du deinen Bauchumfang verringern möchtest bzw Bauchfett verbrennen möchtest mach Muskelaufbau (Liegestütz, Kniebeugen etc, also Übungen die große und viele Muskelgruppen trainieren) in Verbindung mit Intervalltraining. warmlaufen und dann 5-6 Sprints von ca 50-100 Meter im Wechsel mit 1,5 Minuten leichtem Joggen, Zum Schluss wieder auslaufen. Ist viel Intensiver als Joggen oder ähnliches, da dein Körper mehr gefordert wird und somit mehr Energie verbraucht. Selbst bis zu 24 Std nach dem Training. Deshalb sind auch Pausen zwischen den Trainingstagen wichtig.Denn in dieser Zeit regeneriert der Körper und verbraucht dadurch weiterhin Kalorien.

Tcrazyjam 19.02.2011, 11:35

sehr guter tipp bezogen auf sport, allerdings sollten die krafteinheiten so hart wie möglich gehalten werden (bankdrücken/dips anstatt ls); ggf. würde auch hiit gehen, wenn zu packen. hier muss man aber wirklich die muße haben und verschiedenes ausprobieren, sprints sind tatsächlich die könige. wesentlich ist ein kleines defizit über die ernährung oder idealerweise ausgeglichene bilanz und ein defizit über sport, möglicherweise ist man dann bei 1/2 Kg viszerales Fett in der Woche (größtenteils) gut im Rennen, ergo 500 kcal am Tag. Ist zu machen, jeweils eine harte Einheit und eine softe am Tag (z.b. Spazieren gehen, Einkauf erledigen, etc.), sind 3.500 kcal in der Woche, schätzungsweise 1/2 Kg FETT in der Woche. Der durch den Nachbrenneffekt initiierte Energieminus sehe ich hier als "safe intake". Wöchentlich auf die Waage schauen, gerade bei LC diät verliert man erst nach mehreren Anläufen Gewicht, dann stagniert es locker 4-5 Tage und schwups hat man am 6. Tag plötzlich 1 Kg weniger. Auf den GI achten, nicht zu viel Fructose, pfl. Bitterstoffe, Grundübungen siehe oben, genug Eiweiß, ausreichend Fett (mind. 0,5g / Kg), auf Zink und Magnesium achten (v.a. wenn männlich), genug Kalium und Flüssigkeit, bei Lowcarb ggf Flohsamenschalen substituieren, bei Stuhlgang problemen.

0

Die beste Übung, aber auch die schwerste, besteht darin, weniger zu essen. Außerdem sollte man viel Wasser trinken und sich viel bewegen (Fahrrad fahren, Laufen, Wandern).

Ich persönlich kann das Hungergefühl durch Kaffeetrinken und Tätigkeiten, die eine starke geistige Konzentration erfordern, nahezu völlig unterdrücken.

Exakte Antwort: Mit keiner Art von Bewegung. 1.)Es kommt auf die negative Energiebilanz an,2.)Lokaler Fettabbau ist durch Maßnahmen wie Sport und Diät nicht zu erreichen. Möchtest Du Kalorien verbrennen, eignet sich sehr gut eine Sportart, wo der ganze Körper beteiligt ist, und die hoch intensiv ausgeführt wird. Sogenanntes Intervall-bzw.hoch intensives Intervalltraining.Denn dadurch erhöht sich die Sauerstoffschuld (EPOC; auf deutsch Nachbrenneffekt), wodurch diese Art wesentlich effektiver ist als Langzeitausdauer (siehe Stepper,Jogging,etc.). Vorteil ist auch,daß man wesentlich kürzer trainieren kann. Es gibt einige Studien,die belegen,daß das abdominale Fett, insbesondere das viszerale auf pflanzliche Bitterstoffe reagiert. Allerdings sind das nur eine handvoll Studien. Wesentlich ist eine negative Energiebilanz, die wiederum zum Großteil über Sport einen aktiven Lebenswandel erreicht wird, Diätmaßnahmen führen eher zu einer abnahme des subkuntanen Fettgewebe, sprich des relativ unwichtigeren Fett. Das innere Fett ist gefährlicher, dadurch reduzierst Du auch signifikant deinen Bauchumfang, erhöhst in jedem Fall deine Lebensqualität. MFG

Mit Pilates-Übungen. Da spannst du dein Powerhouse, sprich den gesamten Muskelapparat im Bauch, Becken und in den Seiten, an und trainierst diese Muskeln durch andere Bewegungen. Es gibt ein Buch "Pilates für Dummies". Da sind tolle Übungen drin, einfach aber wirkungsvoll.

sport und sonst auch gesunde (am besten noch basische) ernährung. wenn man verschlackt ist, langert sich fett hautsächlich im bauchbereich ab.

Kannst es aber auch ab und zu zur Abwechslung mit ein paar Sit Ups versuchen.Also mit ein paar mein ich schon etwas mehr ;)

Mit Sit-Ups, Hula-Hup und generell mit Sport.

Bauchtanz soll wahre Wunder bewirken, jede Menge Spass machen und Dein Freund/Mann hat später auch noch was davon ;-)

mit Sport wie Fahrrad Fahren,oder Bauchmuskeltraining.

hallo,

ich habe ziemlich gute Erfahrung gemacht mit Crunches in einem Slingtrainer. Durch die Instabilität der Übung im Gerät werden wesentlich mehr Muskeln angesprochen. Bei dieser Übung z.B. ist man in einer Art Liegestützposition, die Füße hängen im Gerät und dann zieht man sie unter den Brustkorb heran. hatte es damals bei www.unimall.de zum Studentenrabatt gekauft.

Sport frei :)

Gezielt abnehmen geht nicht.

trunken 18.02.2011, 09:09

sign. geht nicht!

0

Was möchtest Du wissen?