Mit welchen Übungen kann ich nach einer Herz-OP das ursprüngliche Lungenvolumen wiedererreichen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

meinst du nicht,dass deine ärzte dir bessere tipps geben können nach solch einer schweren op ?

Ich habe die Erfahrung gemacht: 100 Ärzte - 100 Meinungen. Es scheint mir manchmal viel besser, Mitbetroffene nach ihren Erfahrungen zu fragen.

0
@allgu007

ich habe gehört dass "Die Fünf Tibeter" ganz gut sein soll um das lungenvolumen zu erhöhen....aber das gilt für normalos und nicht für solch schwere op`s (bitte nicht falsch verstehen)übertreib es nicht...mach langsam ...mit atmung allein kannst du das auch schaffen...jeden tag ein wenig mehr...wie sagt man...steter tropfen höhlt den stein.....mach langsam ...das wird schon wieder richtig gut werden... viel glück und gute besserung...glg immerso

0
@immerso

Danke, danke! Keine Sorge, - ich hatte keinen Infarkt, der Operateur hält mich für (voll) belastbar.

0

Eine Festigung des Behandlungserfolges durch Nachsorgeprogramme könnten Dir helfen wieder belastbarer ausdauernder zu werden. Spreche doch mal mit Deinen Ärzten darüber , evtl. hilft Dir eine Reha mit viel Sport..

Hallo,

da würde ich vorsichtig sein. Laß dich erstmals vom Kardiologen abchecken, dann geh zum Lungenarzt, um eine Lungenfunktionsprüfung zu machen. Am besen sollten beide Spezialsiten kooperieren und dich beraten, wie du dich sportlich betätigen kannst.

Für´s Erste würde ich mir Krankengymnastische Übungen verschreiben lassen, so daß du lernst mit deinem Atmungsproblem besser umzugehen. Du kannst deine körperliche Leistung nur langsam steigern.

Ein guter Anfang wäre ein Waldspaziergang oder schwimmen.

Gute Besserung, Emmy

Danke, - der Lungenfacharzt ist zugleich Kardiologe.

0

Ursachen für zu wenig Lungenvolumen?

Hallo, wir haben heute in der schule einen Test zum Lungenvolumen mit so einem Apperat gemacht (keine Ahnung wie der heißt). Aufjedenfall kam da bei mir 1.99 raus und der Durchschnitt für mich wäre bei 3.14. Ich mache 4 h/woche Leistungssport und bin nicht Raucherin. Was könnten Ursachen für so wenig Lungenvolumen sein???

...zur Frage

Warum ist Lunge 1 Jahr nach Herz-OP geschwächt?

Möglicherweise täuscht mich mein Gefühl und alles liegt nur an zu wenig Sport und Warnung vor zu hohem Blutdruck bei Pressatmung, aber ich habe das Gefühl, dass mein Lungenvolumen nur noch zwei Drittel oder halb so groß ist wie vorher. Früher hatte ich als Radfahrer mal über 5 Liter beim Auspusten, heute sind es gefühlte zweieinhalb. Woran kann das liegen, wenn die Operateure nie was von Lungenproblemen im OP-Bericht geschrieben haben? Trotzdem stellte der Nachbehandelnde eine etwas zu schwache Lunge fest, er machte allerdings Mut und meinte, so was ließe sich trainieren.

...zur Frage

Hoher Blutdruck 1, 5 Jahre nach Herz-OP trotz Betablockern: Wie bedenklich?

Habe in letzter Zeit fast täglich den Blutdruck gemessen. Seit der Herz-OP muss ich bei Anstiegen sowieso stärker schnaufen, das Lungenvolumen ist reduziert. Aber in letzter Zeit scheint mir die Kurzatmigkeit und das Herzrasen bei kleineren Anstrengungen schlimmer. Dafür gibt es drei mögliche Faktoren: Stress, Gewichtszunahme, Bewegungslosigkeit. Vorhin war – trotz Betablockern nach simplem Aufstehen und Gehen von Zimmer A nach Zimmer B der obere Wert zweimal bei 150, einmal gar bei 160 (je zu 80). Letztes Jahr im April bekam ich ein Aneurysma an der Aorta Ascendens operiert, dabei wurde auch die etwas insuffiziente Aortenklappe rekonstruiert. Wie lange muss mein Blutdruck so hoch sein, um die reparierte Herzklappe wieder zu zerstören? Oder kann mich ein Betroffener wenigstens etwas beruhigen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?