Mit welchen Stiften so zeichnen?

 - (Computer, Kunst, zeichnen)  - (Computer, Kunst, zeichnen)

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hiii Silbiii Frosch ^

Nimm doch vielleicht Kohlestifte ^^ oder probiere verschiedene Bleistiftdicken aus (das Wort uwu)

Ich hoffe ich konnte weiterhelfen^^

LG Liberlo

Zum Vorzeichnen Grafitminen, die härter sind, also H, HB, B. Die Linien sind sehr hell und sanft. Für die Reinzeichnung und für die dunklen Schatten dann weichere Grafitminen, das geht glaube ich bis B9. Die zeichnen sehr dunkle, weiche und breite Striche, die man leicht verwischen kann. Natürlich könnte man auch Kohle oder Kreide in Grautönen nehmen. Auf dem Bild sieht es nach Kohle oder Grafitmine aus.

Du brauchst dazu Bleistifte H bis B, mit allen Zahlen, also H1-H4 usw. Dann solltest Du auch einen Radiergummistift haben. Die Bleistifte sind unterschiedlich Hart. Dmait kannst Du dann sehr dunkle und hellere Linien und Flächen zeichnen. Du musst dich da aber erst reinfinden :-)

Kohlestifte. Da kann man die Linien verwischen und sehen weicher aus.

Ok danke ^^

1

Geh in den Künstlerbedarf und kauf dir Bleistifte verschieder Stärke, dann probierst du sie aus, und guckst mit welchen du die besten Ergebnisse erzielst.

Was möchtest Du wissen?