Mit welchen Songs und in welchen Jahren wurde Rory Gallagher berühmt?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

so richtig "groß" wurde Rory vielleicht nicht unbedingt, oder nicht zu seinen Lebzeiten. Aber für mich ist er einer der Größten überhaupt.

Mit "Taste" und "What’s Going On" (1969) hat er sicher seinen Status als herausragender Gitarrist zementiert.

Die Beat-Club-Sessions von 1971-1972 sind für mich überragend! "Messin' with the Kid" ist eine meiner Lieblings-Nummern.

https://youtu.be/9Ky7pmnF9WQ?t=5380

Naja, was heißt schon berühmt ...

In den Siebzigern kannten ihn alle, die sich für Rockmusik interessiert haben. Leute die ein paar Jahre jünger sind als ich stehen recht ratlos da, wenn ich den Namen erwähne :D

0
@Helefant

Hierzulande sicher; Aber ich erinnere mich an eine Textstelle in Gerry McAvoys Biographie, in der er beschreibt, wie sie am Flughafen in NYC stehen und die Bassbox vom Gepäckband heben, weil sie sich keinen Verleih für die US-Tour leisten konnten.

0

nach dem Auftritt beim Isle of Wight 1970 ging die Post ab für Rory aber Taste waren bei erscheinen des Albums schon Geschichte. Seine Solo Karriere nahm so richtig Fahrt auf nachdem er 1972 das Album Live in Europe heraus brachte.

In Deutschland war er ab 1977, nach seinem ersten Rockpalast Auftritt, ein ganz Großer. 5 Mal trat er beim Rockpalast im WDR auf.

Einmal war ich dabei. 1969 habe ich ihn mit Taste in Hamburg, Star Club, gesehen.

Woher ich das weiß:Hobby – Seit 1965 bewege ich mich in diesem Kulturkreis.
 - (Musik, Song, Gitarre)

Zwei Jahre ist diese Frage nun schon alt.Heute bin ich erstmalig drauf gestoßen.Nun möchte ich jedoch etwas näher darauf eingehen.

Rory Gallagher wurde von seinen Zeitgenossen hoch verehrt,verkörperte er doch die bodenständige Musikalität des Bluesrock.Um das gleich mal vorweg zu nehmen.....er war schlicht und einfach einer der besten Gitarristen,die jemals auf diesen Planeten wandelten.Schließlich haben sogar die Stones damit geliebäugelt,ihn zu sich zu holen,aber Ron Wood hat den Job dann gemacht.Rory Gallagher hätte auch gar nicht da rein gepasst.Er war nicht dazu bestimmt im Schatten von Jagger und Richards zu stehen.

Um auf deine Frage zurück zu kommen.....Berühmt wurde Rory Gallagher nicht im Sinne von 'berühmt sein'.Er legte keinen Wert auf auf Berühmtheit,veröffentlichte auch keine Singles usw.Er war,wie man so schön sagt,ein echter Purist.

Bekannt wurde er als Sänger und Gitarrist bei der Band TASTE,die er jedoch nach zwei Alben wieder auflöste und als Solokünstler auftrat.Das war auch gut so,denn ab jetzt lieferte er seine besten Arbeiten ab.

Berühmt war er halt nur,aus den bekannten Gründen,die ich oben anführte,bei seinen Fans.Ich kann dir da das Album "Irish Tour '74" empfehlen,dass auch bei den meisten Nicht-Gallagher-Fans bekannt wurde.Darin zeigt er seine ganze Bandbreite.Falls du mal auf YT gehen solltest.....auch im 'Rockpalst' (ich glaube 1980) lieferte er eine ausgezeichnete Show ab.Ich habe es gesehen....einfach toll.

Um deine Frage zu beantworten.....sein 'berühmtestes' Lied war wohl "A Million Miles Away" vom Album "Tattoo" (1973).

Schönen Tag wünsche ich.

Er wurde nie so berühmt, wie es einem absoluten Ausnahmemusiker wie ihm zugestanden hätte. Rory Gallagher ist einer der Besten aller Zeiten. Völlig egal was die Zukunft noch bringen wird, mehr geht nicht, vielleicht gleich viel, aber nicht mehr.

Was möchtest Du wissen?