Mit welchen Schmerzen kann man tätowieren vergleichen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das ist Anfangs ziemlich unangenehm... bis der Körper anfängt Adrenalin auszuschütten, dann merkst du vom Tätowieren fast nichts mehr.

Die Unter / Oberarme sind ziemlich unempfindlich.
Problematisch wird es am Hals, Brust, Rippenbogen...der Schmerz ist ne andere Haus Nummer ;-)

Versuch einfach zu relaxen, das geht schon...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du zimperlich bist wirds wohl nicht so toll. Fühlt sich halt an, wie eine Nadel die man durch die Haut zieht. An der Unterseite des Unterarmes ist es schmerzhafter, als oben, aber jeder empfindet das anders. Allerdings ist ein Tattoo am kompletten Unterarm in einer Sitzung fürs erste Tattoo auch etwas dolle

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt ganz auf die Länge der Sitzung, die Dicke der Haut und das Motiv an. Ich habe noch kein tattoo aber mein Freund ist Tättowierer manche empfinden es als kaum erträgliche Schmerzen andere Vergleichen es mit Brennnesseln. Ist also schwer zu sagen Taste dich einfach ran und wenn du eine Pause brauchst besteh darauf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Stechen an sich fühlt sich an, als ob Härchen einzeln rausgezogen werden.

Nach dem Stechen fühlt es sich für 1-2 Tage an wie ein starker Sonnenbrand. Danach ist Ruhe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man ganz fest mit dem Fingernägel über die hautstelke kratzt kommt es dem ziemlich nahe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann jetzt keinen Vergleich finden. Aber man hält es aus. Du willst die Schmerzen so zu sagen ja, deswegen halb so wild 😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?