Mit welchen Reparaturkosten muss man bei einer defekten Kuckucksuhr vom Flohmarkt rechnen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo perinos, ist das Uhrwerk defekt, sind die Blasebälge verschlissen oder etwa das Gestänge der Mechanik verbogen oder aus gehängt. Es gibt ja für eine Kuckucksuhr diverse Ersatzteile, die man auch selbst ohne große uhrentechnische Kenntnisse aus-bzw. einbauen kann. Allerdings wenn ein Fachmann Hand anlegt kann es schon ganz erheblich teuer werden. Wenn es wirklich eine alte K.-Uhr ist lohnt sich der Kauf schon bei einen vertretbaren Preis. Maurice44

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo.Ich habe von meinen Eltern auch eine Kuckucksuhr vererbt bekommen, die nicht mehr lief. Habe Sie zu einem Uhrmacher gebracht, der schon vor 30 Jahren solche Uhren repariert hat und ich habe dafür 30,-€ bezahlt. Allerdings habe ich seit meinem letzten Umzug, das Problem, das das Türchen vom Kuckuck nicht mehr richtig schließt. Nun weiß ich nicht,ob ich den Deckel hinten abnehmen kann um von dort mal reinzuschauen. Da ist eine große Metallfeder dran, wo ich noch immer nicht raus gefunden habe, wofür die da ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann von 5 € für Reinigung und anschliessendes Ölen gehen bis zu unreparierbar.

Ist das Laufwerk aus Holz, Metall oder Kunststoff mit Batterie?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von perinos
08.03.2014, 10:49

Oh, das weiß ich gar nicht. Werde ich mir morgen mal anschauen, falls sie noch da ist. Danke aber schonmal für die Antwort!

0
Kommentar von TomLK
09.03.2014, 07:41

Eine Kuckucksuhr wird von niemanden für 5 € repariert.

Wenn es ein verdrecktes, mechanisches Werk aus Metall ist (d.h. Der Rahmen in dem die Räder laufen) kann man als reparaturpreis zwischen 100-350 € rechnen.

Bei den Original Kuckucksuhren ist der Rahmen aus Holz. Wenn dieser verzogen ist, wird dir keiner diese Uhr reparieren bzw. Nur zu einem deutlich höheren Preis.

Da du als Laie den Zustand nicht beurteilen kannst, würde ich dir raten die Finger davon zu lassen.

0

"Kaputt" ist ja nun nicht unbedingt sehr aussagekräftig.

Erst mal muß man jemanden finden, der Ahnung hat und bereit ist, die Uhr zu reparieren. Und dann wird wohl nach Aufwand (Arbeitszeit und Materialkosten) abgerechnet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?