Mit welchen Pflegeprodukten pflegt ihr eure langen Haare?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Heyho, da mir Lufttrocknen der Haare leider nicht ausreicht und nach jedem Waschen mindestens der Föhn oder das Glätteisen ran muss... greife ich dann doch zu einigen Pflegeprodukten. Nach einigen Jahren und einigen Torturen, denen meine Haare ausgesetzt waren, habe ich schon etliche Pflegeprodukte getestet (nicht die aus der Drogerie, sondern vom Friseur) ... und bin jetzt letztendlich bei Sassoon & Sebastian hängen geblieben... und da spüre ich den Unterschied deutlich, wenn ich doch mal woanders übernachte und dort andere Shampoos nutze.

Ich benutze auch nur Produkte vom Friseur. Habe damit einfach bessere Erfahrungen gemacht. Von Sassoon & Sebastian habe ich jedoch noch nichts gehört. Werde mich mal informieren :-)

0

Es ist nicht unbedingt erforderlich, Pflegeprodukte für die Haare zu verwenden. Man kann auch einfach die Haare mit Shampoo (Duschgel, Flüssigseife) waschen, und gut ist.

Mit gar keinem. Meine Mutter ist Friseurin und sie hat mir gesagt, dass die meisten Pflegeprodukte die Haare auf Dauer nur schädigen. Ich wasche nur ganz normal meine Haare und lasse sie lufttrocknen. Reicht vollkommen.

Hallo NatalieJasmin.

die optimale Langhaarpflege beginnt mit den täglichen 100 Bürstenstrichen  ... das ist einfach so (und auch so einfach) und erspart automatisch viel anderes, unnötiges "Gedöns". Hierzu ausschließlich gute Bürsten mit Naturborsten verwenden.

Sofern Du das nich nicht machst, solltest Du auch auf die Ansatzwäsche umstellen:
- Shampoo in einer Auftrageflasche mit Wasser verdünnen (je nach Shampoo 10 - 20% Shampoo - 80 - 90% Wasser)

- die Mischung bei trockenem Haar direkt und ausschließlich scheitelweise den Ansätzen entlang auftragen und aufschäumen

- schäumt es Dir für Dein Gefühl nicht genügend, emulgiere einfach mit ein paar Tropfen Wasser nach

- beim Shampoonieren die Haarlängen und -spitzen nicht massieren und/oder zusammen"wurschteln"  ... höchstens mal, den Schaum von den Ansätzen weg gradlinig sachte durch die Längen streichen

Dein Haar wird beim Ausspülen ausreichend reinigend mitversorgt und die Ansatzwäsche erspart dem Haar hektoliterweise Wasser, denn viel Wasser trocknet das Haar aus und gerade bei langem Haar rinnt ja schon beim Ausspülen reichlich Wasser durch.

Wenn Du noch Detailfragen zur Langhaarpflege hast, darfst Du mich gerne direkt anschreiben (ist wohl hier über die Funktion "Komplimente" möglich, solange man nicht befreundet ist). Damit befasse ich mich seit mehr als 30 Jahren und helfe immer gerne.

Es gibt auch noch zig weitere Details, die völlig unabhängig jeglicher Produkte effektiv für dauerhaft tolles, langes Haar sorgen. Allerdings muss ich jetzt wieder was arbeiten und daher kann ich Dir gerne auch noch direkt angeschrieben sehr nützliche Tipps mit auf den Weg geben, wenn ich wieder Zeit zum Schreiben habe.

Hairzlichen Gruß,
Andreas

Was möchtest Du wissen?